Sonntag, 23. April 2017

Nähen mit Bettina

Hallo ihr Lieben,

Bettina und ich sind schon seit 09.00 Uhr heute morgen fleißig am Nähen.
Mein Häuserquilt wächst
alles natürlich unter strenger Beobachtung
und gleich werden wir leckeren Erdbeerkuchen futtern

Einen schönen Sonntag wünch ich euch

Maja

Freitag, 7. April 2017

Dies und Das

Guten Morgen ihr Lieben,

heute habe ich soviel zu berichten, da weiß ich gar nicht so recht wo ich anfangen soll.

Vielleicht erstmal mit der Feststellung, dass heute der 1. Freitag im Monat ist und damit steht für heute Abend das monatliche Treffen der "PaNähCottos" auf dem Programm.

Mit diesem kleinen Umweg komme ich auf eine Arbeit zu sprechen die ich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (ja ich konnte mal wieder nicht schlafen) gemacht habe ....aber vorher muss ich doch noch einen weiteren Umweg nehmen.
Bettina, die ich heute Abend sehe fährt morgen in den Urlaub nach Dänemark - nein nein ich schweife jetzt nicht ab - sie nimmt auf dem Hinweg meinen Rainbow Stars Quilt mit, um ihn bei Saskia, die ihn quilten soll, abzugeben.
D.h. ich muss denselbigen heute im Gepäck haben, natürlich  gebügelt und von überschüssigen Fäden befreit.
Ja und genau das habe ich also in dieser Nacht gemacht.
Hallelujah ich  muss sagen ich hatte schon lange keine Stoffe mehr die sooooo gefranst haben.



Und das sind noch die harmlosen Stellen. Dort wo lila verarbeitet ist hängen Fäden um Fäden und je mehr ich abgeschnitten habe desto mehr franste es aus.....ganz schlimm und ich habe nach 2 Stunden kapituliert. Es ist mir jetzt egal ob da irgendwo unter dem weißen was dunkles durchscheint....Basta!

Neben diesem Quilt habe ich heute Abend aber auch noch etwas anderes im Gepäck - unseren Gruppengemeinschaftsquilt.
Fertig mit Binding und Aufhängetunnel.....tadaaaaaaaaa
Jahresquilt von Januar bis Dezember
Ein Wahnsinnsteil und ich muss sagen, darauf bin ich richtig Stolz. Da hat unsere Gruppe eine wirklich tolle Arbeit geleistet, die ihr euch dann gern persönlich am 07. Oktober auf unserer Ausstellung in Helmstedt anschauen dürft.

Hier mal ein paar Details:

Heute Vormittag kommt aber erstmal Simone zu Besuch.
Wir wollen gemeinsam das Portemonnai Allin nähen und dafür habe ich gerade unseren Arbeitsplatz vorbereitet
als mir siedend heiß einfiel, dass von gestern ja noch ein Riesenpaket im Schuppen steht.
Das habe ich natürlich erstmal hochgeholt und darin war unter anderem das Style Vil Vlies von Freudenberg auf der Rolle in 72cm Breite
Das ist genauso wie das Soft an Stable und eignet sich als stabile Einlage für Taschen, Utensilos und alles was ordentlich Stand haben soll.
Wer da Bedarf hat (guck mal Elvira) kann sich wie immer übers Blogger Kontaktformular bei mir melden.
Außerdem werde ich auch mein kleines Lädchen dabei haben, wenn ich am Sonntag zum Restenähtag nach Vorsfelde fahre.

Sooooo ich glaube jetzt hab ich erstmal alles berichtet was noch Ausstand und deswegen werde ich mich jetzt mal in die Vorbereitungen für das Portemonnai schmeißen.

Habt einen schönen Freitag

Maja



Montag, 3. April 2017

Kurs in Scheppau

Guten Morgen ihr Lieben,

bevor die neue Woche startet möchte ich euch noch gern von meinem Kurswochenende in Scheppau berichten.
Zum Thema hatte ich diesmal Buch- und Ordnerhüllen und es sind einige schöne Exemplare entstanden.
Schaut mal:

Elvira

Daniela
Ruth
Annika


Antje hat neben ihren Buchhüllen
auch noch eine Tasche genäht
genauso wie Beate
Uta hat das Wochenende genutzt um einen Organizer zu nähen
Yvonne hat 2 Kissenhüllen genäht
und Julia ein Mittelteil für eine zukünftige Tagesdecke
Wie ihr seht war das wieder ein sehr kreatives und produktives Wochenende mit viel Spaß und leckerem Essen.
So lass ich mir die "Arbeit" gefallen.

Die nächsten Kurse finden Ende April und im Mai statt, dann dreht sich alles um das Thema Kaleidoskop.



Nächsten Sonntag, den 09.04. findet in Vorsfelde ein Restenähtag statt.
Hier sind noch Plätze frei und wer Interesse hat kann sich gern über das Blogger- Kontaktformular bei mir melden.

Ich freu mich auf euch

Maja


Dienstag, 28. März 2017

Jeans Recycling

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe bei euch ist auch so ein herrliches Wetter unterwegs.
Einfach traumhaft schön und so bin ich nahezu jeden Tag draußen am werkeln und mein Nähzimmer ist verwaist.
Heute vormittag allerdings hatte ich mir vorgenommen mal die Tüte mit den alten Jeans leichter zu bekommen.
Dazu liegt hier auch noch jede Menge "Dekogedöns"
Beides vereint, ergibt dann kleine  Handy Täschchen
Diese 4 sind aus einem halben, in Worten e i n e m h a l b e n Hosenbein entstanden....oha da muss ich wohl noch ein zwei drei vier.....nähen um die Tüte etwas leerer zu bekommen.

Das ist aber auch gut, denn je mehr desto besser. Sie gesellen sich nämlich zu den anderen Gewinnen für unsere Ausstellungstombola.

Jetzt gehts für mich aber erstmal raus auf die Hunderunde und danach wird Holz gestapelt...ha bei diesem Wetterchen eine wahre Freude.

Einen schönen Tag wünsche ich euch

Maja


Freitag, 24. März 2017

Harry Plotter und der Schnitt der Wissenden

Guten Morgen ihr Lieben,

zu Weihnachten habe ich ja einen Plotter geschenkt bekommen, mit dem ich immer noch nicht so ganz warm bin.
Nun hat mich Annegret gefragt ob man damit auch Hexagon Schablonen schneiden könnnte...so gaaaanz vorsichtig man will sich ja nicht aufdrängen ...hihi
Natürlich kann man und genau dazu soll das Ding ja auch da sein.

Also habe ich mich am Mittwoch dem Kampf gestellt und versucht aus einem Blatt nach dem anderen 1 Inch große Hexagon Schablonen zu schneiden.
Hallelujah...gar nicht so einfach
So soll das nicht aussehen
Ich ahne es....das wird schon wieder nix

Etliche Blätter später
immer noch keine vernünftige Schablone.

Und dann fiel so langsam der Groschen und ich habe einiges was man da einstellen sollte endlich kapiert.

Und nun präsentiere ich das erste vernünftige Blatt
wo man die Schablonen gut geschnitten abtrennen konnte.

Das habe ich gleich nochmal gemacht und nochmal und nochmal und schwupps die wupps (naja so ein paar Stunden waren das schon *gg) hatte ich einen Berg 1 Inch Hexagon Schablonen
Ha! Geht doch mein lieber Harry...einfach mal das machen was ich sage!

Und im nächsten Kapitel lest ihr dann: 1 Inch kann ich schon, jetzt üben wir 3/4.....lach.

Für heute wünsche ich euch erstmal richtig viel Sonne und einen entspannten Tag

Maja


Mittwoch, 22. März 2017

Time for Jane

Guten Morgen ihr Lieben,

lange haben ich an dieser Stelle nichts mehr gezeigt und beinahe wäre auch heute hier nur ein leeres Feld gewesen.

Gleich nach unserem gemeinsamen Jane Wochenende hatte ich mir das fehlende Dreieck für die untere Reihe auf meinen Nähtisch gelegt.
Dort lag es und wurde ständig von links nach rechts und rechts nach links geschoben, denn es war bei meinen Zuschneidearbeiten für die Tasche einfach im Weg.
Ich hatte so gar keine Lust mich mit diesem kleinen komplizierten Ding zu beschäftigen.
Am Montag war ich drauf und dran die Papiere wieder in ihre Hülle und zurück in den Ordner zu stecken.
Aber HALT nein, schrie da mein Gewissen. Hatte ich mir nicht versprochen, dass dieser Quilt dieses Jahr auf der Ausstellung hängt. Und zwar fertig.
Also habe ich mich Montag Abend doch noch dran gesetzt und eine für mich akzeptable Lösung für das Nähen gefunden.
Sicher nicht die beste Methode, aber ich hatte einfach  nicht genug von dem hellen Stoff und deswegen bleibt der jetzt so.....basta


Mit diesem Block ist nun also die untere Reihe der Dreiecke komplett und ich bin dabei die Teile zusammenzufügen.
Wäre ich nicht so faul gewesen und hätte gleich nach dem Nähen das Papier entfernt wäre ich sicher jetzt schon fertig damit, aber hätte hätte Fahrradkette.
Es hilft ja alles nix das Papier muss noch raus und dann kanns weiter gehen.
Ich bin gespannt ob und wie die Dreiecke dann an das Mittelteil passen.

Lasst euch mit mir überraschen

Maja

Sonntag, 19. März 2017

Uuuuuups.....eine kleine Einführung ins freie Maschinenquilten

Das war mein Wohnzimmer heute morgen um halb 10
und ne Stunde später sah es so aus.

Daniela, Ruth, Heike und Eli hatten sich eingefunden um eine kleine Einführung ins freue Maschinenquilten zu bekommen.
Welcher Fuß, welches Garn, Fadenspannung und was muss ich sonst so beachten.
All das wurde nicht nur ausführlich besprochen sondern natürlich auch getestet.

Die ersten Kringel und Kreise wurden genäht und mit jeder Stunde wurden die 4 mutiger.
Ganz klasse.

Das war ein richtiger schöner Tag mit den Mädels.

Maja