Montag, 30. Juli 2012

Nähen bei Bettina

Wie ja schon gestern angekündigt bin ich heute morgen mit Sack und Pack zu Bettina gefahren.
Dort angekommen erwartete mich ein leckeres Frühstück.
Frisch gestärkt ging es dann an die Arbeit.
Mein Number One Projekt war die Fertigstellung des Bella Bella Quilts.
Die Mitte sollte endlich fertig werden.
Und das habe ich auch geschafft. Sogar in den Quilt habe ich sie schon eingenäht:
Wunderbar. Jetzt nur noch quilten und Binding dran dann ist das gute Stück bereit für die Ausstellung.

An dem Quiltfriend Mystery von Rote Schnegge habe ich auch weitergearbeitet.
Alle Blöcke sind zerschnitten


und wieder zusammengenäht.
Ganz ehrlich: Ich finde meine Stoffauswahl einfach hässlich. Ein anderes Wort fällt mir dafür nicht ein.
Mal sehen was draus wird.
Einen schönen Montag Abend wünscht
Maja 



Sonntag, 29. Juli 2012

Und weiter gehts

Die 12 Blöcke für den Mystery sind fertig und dürfen begutachtet werden.
Ziemlich blumig das Ganze.
In Schritt zwei werden die Blöcke zerschnitten, um dann wieder neu zusammengefügt zu werden.
Soweit bin ich aber noch nicht.
Morgen fahre ich zu einem entspannten Nähtag zu Bettina. Mit dabei habe ich einige Uvos die unbedingt noch bis zur Ausstellung im September fertig werden müssen und vlt habe ich ja noch Zeit an diesem Mystery weiterzuarbeiten. Mal sehen!
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag Abend.

Maja 

Samstag, 28. Juli 2012

Kurz entschlossen

Als ich heute seit langem mal wieder im Quiltfriends-Forum unterwegs war, lief mir doch glatt ein Mystery über den Weg. Rote Schnegge hat sich die Mühe gemacht und eine dreiteilige Anleitung entworfen, die sie jeweils Sonntags ins Forum stellt.
Und wer mich kennt, der weiß dass ich an sowas schlecht vorbei komm - vor allem dann nicht, wenn man für die Umsetzung nur 5 Inch Scraps braucht.
Kurz überlegt habe ich (ca. 20 Sekunden) dann war ich auch schon auf dem Weg zu meinen Boxen mit den bereits vorgeschnittenen Scraps. Ausgesucht habe ich mir Stoffe in pastell Farben, allesamt schon seit ewigen Zeiten in den Boxen eingesperrt und jetzt endlich lang genug abgelagert.
Genäht werden erstmal nur 12x 16-Patch Blöcke.
Hier seht ihr einen meiner Blöcke.
Morgen gehts schon mit dem zweiten Teil der Anleitung weiter, also werd ich mal ne Nachtschicht einlegen.
Wünsch euch eine gute Nacht.
Maja 

Samstag, 21. Juli 2012

Bunny und Shisha Bar, oder Kinder Kinder!

Als ich heute morgen beim Frühstück meine 16 jährige Tochter fragte was die denn gestern noch zusammen mit ihrer Freundin unternommen hat, bekam ich als wäre es das normalste der Welt folgende Antwort:
Ach wir waren in einer Shisha-Bar.
AHA!
Nachdem mich meine Kleine dann aufgeklärt hatte was das denn ist, fiel mir doch erstmal das Brötchen aus dem Gesicht.
Im Innern routierte es aber cool bleiben war meine Devise- und ich glaube ich habs einigermaßen geschafft. Gut dass es ihr nicht so gefallen hat und sie da auch nicht nochmal hin wollte.
OHA, da macht man was mit.
Einige Bissen später sagte ich, dass ich heute gern mal irgendwas neues zu Nähen anfangen wollte und holte auch gleich mal ein paar Hefte zum gucken.
In einem lachte ein Kuschelhase vom Blatt und während ich umblätterte kam aus dem Mund derselben Tochter die grad noch in einer Shisha-Bar war. OOOOOOOOh Mama den will ich haben!
Meine Kleine!
Also machte ich mich gleich ran und habe für beide Mädels ein süßes Bunny genäht.
Sie sind zufrieden und ich muss jetzt nochmal über die Shisha-Bar nachdenken!

Einen schönen Start ins Wochenende wünscht
Maja

Sonntag, 15. Juli 2012

Freitag der 13.

war genau der richtige Tag um mich voller Schaffenskraft mit Guni, Eli und Bettina zum Nähen zu treffen.
Das Wetter spielte auch mit, denn bei Dauerregen hatte niemand einen Grund abzusagen.
Die Nähmaschinen im Anschlag ging es bereits um 8.00 Uhr los.
Wir hatte uns vorgenommen den Nähwahna Sampler den es bei unserer Ausstellung am 15. September zu gewinnen gibt fertig zu nähen. Außerdem hatte Bettina ein paar "Fertigpackungen" für Kinderdecken vorbereitet, die dann als Spendenquilts an die Aktion Lünetraum gehen. Es wurde noch kurz ober das Wie diskutiert und schon saßen alle an den Maschinen.
Na nicht ganz, denn ich hatte mich als Schneid-und Bügelfee zur Verfügung gestellt und nähte nur ab und zu eine Naht.
Aber gerade diese Arbeitsaufteilung trug dazu bei bis um 12.00 Uhr das Sampler Top, ein ganzes und ein halbes Kinder-Top fertig zu haben.
Bei Ganz und Halb fällt mir immer wieder meine Tochter ein, die als sie so ca. 4 Jahre war auf meine Frage, ob sie denn eine halbe oder ganze Scheibe Brot essen wolle geantwortet hatte: Eine ganze halbe bitte!
Ich glaube diese Antwort werde ich mein Leben lang nicht vergessen und noch meinen Enkeln davon berichten. *gg

Ich wünsche euch allen einen schönen verregneten Sonntag - bringt die Maschinen zum Glühen, denn es  gibt keinen Garten der gemacht werden will und auch das Picknick fällt ins Wasser.
Maja

Dienstag, 10. Juli 2012

Weisheit des Tages

Hallo ihr Lieben, ich bins nochmal.
Ich lese gerade in dem Buch "Das Band, das uns zusammenhält" und möchte etwas daraus zitieren, dass mich grad wie ein Blitz getroffen hat: Wenn dein Leben in Stücke zerfällt, mach einen Quilt daraus!
Das möchte ich mit allen teilen ,die genauso wie ich vielleicht nicht wissen wie es weitergehen soll.


Also Mädels packen wirs an!
Maja 

 

Sampler wächst

Das ist der Juli-Block den Marianne für uns entworfen hat. Er passt wunderbar zu den anderen:

noch zwei Blöcke dann ist der Sampler komplett. Kaum zu glauben wie schnell die Monate vorbei ziehen - wir haben doch gerade erst die Idee dazu gehabt.
Ach und hier noch ein leider etwas verschwommenes Foto.
Mareike und ich auf dem Weg zu ihrem Abschlussball
Einen schönen Dienstag wünscht
Maja