Dienstag, 31. Dezember 2013

Nur noch etwas mehr als eine Stunde...

...und wir sind in 2014 angekommen.
Wahnsinn wie schnell 2013 an mir vorbeigezogen ist. Manchmal hab ich das Gefühl je älter ich werde desto schneller vergeht die Zeit.
Als ich den Jahresabschlussquilt 2012 genäht habe, hatte ich auf ein besseres neues Jahr gehofft mit mehr Licht und weniger Schatten.
Das hat sich in 2013 erfüllt oder vlt. ist es auch eher so, dass ich mir das erfüllt habe.
Für 2014 habe ich mir nichts besonderes vorgenommen - das lasse ich jetzt einfach mal auf mich zukommen.

So nun aber wieder zu meinem Jahresabschlussquilt 2013

Zu Beginn sagte ich ja er besteht aus 2 Blöcken und so sehen sie aus.


Block 1:
davon brauche ich 17 Stück
 Block 2:
davon brauche ich 18 Stück
 Alle Teile dafür sind zwar noch nicht fertig aber ich konnte schon mal ein paar zusammensetzen um euch zu zeigen wie der Quilt später mal aussehen wird.
Ich denke das kommt schon ganz gut raus
Für mich ist jetzt Schluss mit dem Nähen.
Ehrlich gesagt bin ich hundemüde, aber ich muss noch etwas durchhalten, da ich dieses Jahr ja nicht allein bin.
Das ist dann jetzt mein letzter Post für 2013!

Ich wünsche euch allen einen guten Start ins neue Jahr.

Maja





Schön...

...dass ihr noch dabei seid.
Ich habe jetzt den zweiten Raclette Gang hinter mir und muss gestehen, dass ich den Knopf meiner Hose zwischenzeitlich mal öffnen musste, damit das sitzen bequemer wird *gg

Der letzte zu nähende Block ist dieser hier
18 Stück brauche ich davon, aber da meine Kräfte rapide schwinden werde ich auch davon nur ein paar nähen damit ich die Blöcke auslegen kann.

Ich melde mich dann gleich nochmal.

Bis dahin

Maja 



Noch ein Gläschen Sekt...

...habe ich mir gegönnt. Dieses Jahr natürlich alkoholfrei :)) Ich möchte ja nicht wieder um 22.00 Uhr im Bett liegen *gg

Für Block 2 brauche ich auch noch Flying Geese 2,5 x 4,5 Inch groß.
8 an der Zahl
Die habe ich aus einem 2,5 x 4,5 Inch großem Rechteck und zwei 2,5 Inch Easy Angle Dreiecken genäht.
Alle 144 Stück werde ich heute Abend ganz bestimmt nicht schaffen also nähe davon erstmal nur ein paar.
Einen weiteren Block brauche ich  nämlich noch...aber der folgt dann im nächsten Post und nach dem nächsten Raclette Gang.

Also bis später und liebe Grüße an Grit die mir ja immer noch zu folgen scheint....schön dass du da bist.

Maja



Lecker schmecker


Der erste Raclette Gang ist geschafft und auch das erste Glas Sekt ist Geschichte.

Weiter gehts.....

Für Block 2 brauche ich vier Half Square Triangles 4,5 Inch groß.

Bei 18 geplanten Blöcken sind das 72 Stück.

Frisch ans Werk!


Weiter gehts

Grit könnte hat aber keine Lust, Jeannette möchte hat aber Besuch....und Maja näht!
Weiter gehts mit den Teilen für Block 1
Zusätzlich zu den Tri Reks Quadraten brauche ich noch Four-Patches.
Die kleinen Quadrate sind 2,5 Inch groß und die Four-Patches 4,5 Inch
pro Block 4x

pro Block ...puhhh nur einmal
Um 17.30 Uhr schaue ich erstmal Dinner for One und dann wird das Raclette zum erstenmal eingeheizt. Eine willkommene Pause.

Wenn ich dann nicht mit vollem Magen auf dem Sofa liege und schlafe werde ich weiter nähen :))


Also bis dann

Maja, die jetzt so langsam vom Kaffee auf den Sekt ...erstmal alkoholfrei...umsteigt.



Es geht los

Lecker Berliner gabs zur Stärkung und nun gehts los.

Meine Nickelkisten (5 Inch Quadrate) und einige Restetüten habe ich rausgesucht und dazu einen weißen Stoff.
Der Quilt besteht aus 2 Blöcken die abwechselnd ausgelegt werden. Die Größe dieser Blöcke beträgt fertig 12 Inch.

Der erste Zuschnitt für Block 1 erfolgt mit den Tri-Recs Linealen.
Die Streifenbreite beträgt 4,5 Inch
4 Stück brauche ich pro Block das macht bei angestrebten 17 Blöcken 68 Stück.
Die ersten sind bereits fertig
und eine weitere Tasse Kaffee habe ich mir verdient....hoffentlich halte ich bis 12 durch und muss nicht vorher mit einem Herzklabaster und/oder Rückenschaden in die Notaufnahme :))

Und was macht ihr so??








Muskelkater


Oh man Mädels, ich hab vielleicht einen Muskelkater in den Beinen - heftig.
Gut dass heute nichts weiter anliegt als nähen.
Das "Gaspedal" kann ich bedienen und wenn ich erstmal auf dem Stuhl sitze (das Hinsetzen gestaltet sich als etwas schwierig) ist alles gut.
Gestern habe ich nochmal den Frühling eingeläutet und eine etwas andere Variante des Wellenläufers genäht.
ca. 115cm  x 45cm
Das gefällt mir auch sehr gut und ich werde für meinen Esstisch noch einmal eine andere Farbvariante etwas kleiner nähen. Mir schwebt da creme mit grünen Dreicken vor - aber das ist ein "Steht noch in den Sternen Nähprojekt"
Meine Mutter war auch fleißig und hat das Sashing für ihre Sterne fast fertig.
Noch ein Streifen und dann wird sie sich heute dem Quilting von diesem hier widmen
Ein Heuerscher Diamant nach Sabine von Sabines Harzquilt
Daran hat sie sehr lange gearbeitet und ich finde da darf sie stolz drauf sein.

Ich selbst hatte ja vor heute meinen eigenen Mystery zu nähen und einen Quilt den ich im Netz gesehen habe für mich umzusetzen.
Das werde ich auch tun und alles andere was hier noch so rumliegt und auf Fertigstellung wartet für heute einfach mal ignorieren. Sowas muss auch mal sein.
Für dieses Mystery Projekt werde ich jetzt erstmal Stoffreste raussuchen und dann damit beginnen Probeblöcke zunähen. Wenn ich die habe und damit die Maße für mich feststehen werde ich euch die einzelnen Schritte heute auf meinem Blog zeigen.
Mal sehen wie weit ich komme.
Ich freue mich auf einen tollen Tag mit meiner Tochter, meiner Mutter, meinem Hund, Raclette, Sektchen und EUCH!

Schaut zwischendurch mal rein...ich bleibe online.

Bis später

Maja










Montag, 30. Dezember 2013

Verlosung

Ersteinmal herzlichen Dank für all eure Glückwünsche und dann ein herzliches Willkommen dem 101. Leser!
Ich zeige gern all die Dinge die in meinem Nähzimmer entstehen, teile Tipps und Tricks mit euch oder suche nach Rat.
Kurz - das Bloggen macht mir Spaß!

Nun möchte ich zum 100. Leser gern eine Verlosung starten und euch die Chance geben etwas Hübsches zu gewinnnen.

Da ich weiß, dass es auch NichtNäher gibt die regelmäßig meinen Blog besuchen werde ich den Gewinn zur Auswahl stellen.

Achja vlt. sollte ich jetzt auch mal sagen was es denn gibt :)

Ich werde meinen Frühlingsläufer verlosen. Entweder so fertig wie er dort gerade liegt oder als Materialpaket mit allen Stoffen und dem Vlies.

Jeder der bis zum 06. Januar hier einen Kommentar hinterlässt kommt in meinen Lostopf.
Wer "Anonym" schreibt den bitte ich mir entweder im Kommentar oder aber separat per Mail seine E-Mail Adresse mitzuteilen. Ihr dürft auch gern auf euren eigenen Blöcken auf die Verlosung aufmerksam machen.
Ist doch GANZ EINFACH oder????

Jetzt zeig ich euch aber erstmal die Topflappen die ich vorgestern Abend noch aus den Resten vom Läufer genäht habe
 und die 24 Sterne die meine Mutter in der Zwischenzeit genäht hat.

Als ich gestern um 9.00 Uhr im Zimmer meiner Tochter mit dem Tapezieren begonnen hatte, fiel mir wieder ein was für eine Arbeit das beim letzten Mal gewesen ist. Keine gerade Wand, 2 Schrägen, 3 verkleidete Balken die wie große Dreiecke von der Wand ins Zimmer stehen, ein Durchbruch, 2 Türen und ein Fenster. Dann hat sie sich noch 3 verschiedene Tapeten ausgesucht und ich bin echt froh dass ich gern tapeziere :) Um kurz nach Neun war ich gestern erst fertig mit dem Zimmer und meine Knie haben heute noch rote Druckstellen. Mein Rücken ist krumm und meine Fingernägel quasi nicht mehr vorhanden.
Und was macht Frau dann - richtig - erstmal gemütlich bis um 05.00 Uhr ausschlafen,  ein zwei Tassen Kaffee, ne Blogrunde und dann ab an die Nähma- Entspannung pur.
In diesem Sinne:

Euch allen einen schönen vorletzten Tag im Jahr 2013.

Maja















Sonntag, 29. Dezember 2013

100. Leser auf meinem Blog

Guten Morgen ihr Lieben,

eben gerade habe ich gesehen, dass ich meinen 100. Leser verzeichnen kann.
Herzlich Willkommen auf meinem Blog.

Der Wahnsinn!!


Da ich um 6.19 Uhr keine Sektkorken knallen lassen möchte werde ich mich und euch mit einer Verlosung in Feierlaune versetzen.

Was, wie und wo teile ich euch heute Abend morgen früh (es ist jetzt 21.09 und ich bin gerade eben mit tapezieren fertig - ich kann nicht mehr) mit. Bitte habt noch etwas Geduld :)
Ich muss heute noch tapezieren und habe daher jetzt keine Zeit mehr. -Leider-
Also seid gespannt und schaut wieder rein.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag mit viel Zeit für euer Hobby

LG Maja







Samstag, 28. Dezember 2013

Der Frühling ruft

Diesen tollen Läufer habe ich gerade genäht.
Er misst ca. 27x 80cm und soll dann später meine Kommode im Flur schmücken. Zum probeliegen wurde gleich mal die Weihnachtsdeko entfernt und ich finde er passt gut dort hin. Wenn ich nachher einkaufen gehe schaue ich doch gleich mal obs schon Primeln und Tulpen gibt (hahahaha) die würden ja gut dazu passsen.

Eine Materialpackung mit Anleitung gibts natürlich in Majas Nähzimmer.

Allen einen schönen kreativen Samstag.

LG Maja

Freitag, 27. Dezember 2013

Fast auf Reihe

Ich war gestern sehr fleißig und habe bis auf Schritt 2 alle Teile vom Celtic Solstice nachgeholt.
Das heißt ich bin fast auf Reihe wenn heute der 5. Teil online geht.

Bei meiner Mutter gibt es auch Fortschritte -

es fehlen nur noch 6 Sterne und dann möchte sie ein schwarzes Sashing machen.
Ein paar Blöcke sind leider "schiefgegangen" und sehen so aus
Nach langem hin und her konnte ich sie doch davon überzeugen, einfach die Ecken abzutrennen und auszutauschen, denn dann ist es ein Stern. Das war dann die Fernseharbeit bevor wir beide nach dem Tatort förmlich ins Bett gefallen sind.
Da heute ja "endlich" wieder ein Einkaufstag ist werden wir uns auch mal ins Gewühl schmeißen und für heute Nachmittag steht tapezieren auf dem Programm.

Euch allen einen schönen Freitag.

LG Maja




Mittwoch, 25. Dezember 2013

Meine Mutter ist zu Besuch

Meine Mutter ist heute bei mir eingeflogen und wird die nächsten Tage hier verbringen.
Nachdem wir lecker zu Mittag gegessen haben, wurden gleich unsere Nähplätze eingerichtet, denn wir teilen dasselbe Hobby. Der große Esstisch im Wohnzimmer wird also für ne Weile belegt sein :))

Meine Mutter möchte gern aus ihren gesammelten Resten eine Sternendecke nähen

und ich habe ja noch einiges von Bonnies Mystery nachzuholen.
Schritt Nr.4 ist in Arbeit und die Foupatches sind bei mir grün/braun
 Mal sehen was ich die Tage so zwischen den diversen Mahlzeiten schaffe.

Euch allen einen schönen Feiertag.

Liebe Grüße

Maja




Montag, 23. Dezember 2013

Nichts Genähtes

Mein Wohnzimmer ist heute Morgen schon wieder einigermaßen aufgeräumt
aber überall anders herrscht noch Chaos

Mein Nähtisch war die Tage Ausweichquartier für alles Mögliche...
...hier ist nicht ans Nähen zu denken und mein Mouse Pad zeigt den Ort an dem ich jetzt gern wäre

auf ner Liege mit nem Cocktail in der Hand *seuuuuuuuuuuuuuufz*
Schade dass das mit dem Beamen noch nicht so recht funktioniert und so bleibt mir wohl nix anderes übig als mein Zuhause wieder in meine Wohlfühloase zu verwandeln.
Morgen startet das Chaos ja von Neuem......aber dann ja dann werde ich nähtechnisch alles nachholen was liegen geblieben ist.

Ich bin schon am überlegen wie ich mein Sylvester dieses Jahr gestalte. Letztes Jahr habe ich ja den tollen Mystery von Delaware Quilts mitgenäht aber dieses Jahr habe ich einen Mystery in dieser Art noch nicht entdeckt.
Vielleicht habt ihr ja schon etwas im Netz gefunden- dann immer her mit den links - ansonsten werde ich wohl meinen eigenen Scrappy Mystery machen. Ich habe nämlich einen super tollen Quilt im Netz entdeckt den ich unbedingt haben möchte.
Da müsste ich dann nur mal nen Probeblock machen um zu schauen ob ich das Muster hinbekomme und dann könnte ich .....nun ist aber gut mit dem Blick in die Zukunft und erstmal aufräumen angesagt. Danach noch die restlichen Weihnachtseinkäufe, zum Frisör und dann .....

Fröhliche Weihnachten!

Einen schönen Montag wünscht euch

Maja 








Montag, 16. Dezember 2013

Celtic Solstice Part 3

Gestern habe ich mich an Schritt drei des Mysterys von Bonnie Hunter gemacht.
Gelb ist bei mir Türkis und Orange Braun.
Die Streifen waren schnell geschnitten und das Easy Angle Lineal angesetzt.
Gefühlte tausend Kilometer Dreiecke unter der Maschine
habe ich mich vorgearbeitet.
Und dann auf dem Bügelbrett der Schock.
Da passte wohl was mit der Fadenspannung nicht. Mitten in meiner Kette fängt es an und ich musste etliche Teile nochmal nähen.
Ein paar Pinwheels sind aber dennoch fertig geworden.
Mein bisheriger Stand:
Schritt 1  - ist fertig.
Schritt 2 -  es fehlen noch 50 Stück
Schritt 3 - 12 von 44 sind fertig und einzelne noch zugeschnitten.

Nur noch diese Woche arbeiten und dann habe ich Urlaub!!
Endlich - bis Anfang Januar kann ich mich dann hoffentlich all den Dingen widmen , die so liegengeblieben sind. Meine Treppe zum Beispiel wartet ganz brav und artig auf ihre Farbe und dann wären da ja noch so einige Nähprojekte :)

Ich wünsche euch allen einen schönen Start in eine wahrscheinlich voll ausgelastete Vorweihnachtswoche.

Maja







Freitag, 13. Dezember 2013

Warten auf Teil 3 vom Celtic Solstice


Während ich heute morgen nicht nur auf den 3. Schritt vom Mystery warte sondern auch permanent versuche Fielmann anzurufen (Dauerbesetzt) habe ich mir Gedanken über kleine Täschchen als Tombola Gewinne für unsere Ausstellung im August gemacht.
Momentan werden ja auf vielen Blogs "Zaubertäschchen" genäht. Angeblich super einfach und ich glaube das sind diese kleinen Täschen mit der "Zauberfaltung" die ich auch schon mal gemacht hatte.
Davon war ich auch begeistert - aber ich bin einfach kein Freund davon irgendwas an so kleinen Dingelchen mit der Hand fertig zu fummeln und wenn man die obere Wendeöffnung mit der Maschine zunäht sieht das doch bei manchen Stoffen einfach doof aus.
Also habe ich mir was anderes überlegt. Eine Wendeöffnung im Futter, die man später gar nicht sieht, aber trotzdem wird das Täschchen super einfach genäht.
Meine Zuschnitte
rechts auf rechts legen und markieren wo die Klappe endet und die Tasche anfängt
Die Klappe zusammennähen bis zur Markierung und unten zusammennähen
Dann die Bodennaht auf das Ende der Klappennaht legen
Nun hat man die zusammengenäht Klappe, 1 Außentäschchen und das Futtertäschchen
Diese zwei werden nun getrennt fertig genäht wobei man im Futtertäschchen an einer Seite eine Wendeöffnung lässt.
Wenden und dann einfach die Öffnung mit der Maschine zunähen - sieht hinterher niemand mehr
Alles zusammenfummeln


bügeln Kamp Snap dran und fertig

Meine sind in Taschentücher Größe genäht
Davon mache ich noch ein paar mehr.

Liebe Grüße und einen schönen Freitag wünscht

Maja