Samstag, 7. Juni 2014

Einen Platz an der Sonne

den hatte ich heute. Meine Güte war/ist das heiß und um mich auch innerlich den Außentemperaturen anzupassen musste die Tasse Kaffee ihre Dienste tun.

Ich habe das neue "Appliquick" Werkzeug, das mir Ingrid von der Quilt-Expo mitgebracht hatte ausprobiert.

Zwei Dear Jane Dreiecke mit applizierten Herzen waren mein Versuchsobjekt und erstaunlicherweise ging es mir gleich gut von der Hand.
Die Herzen sind endlich rund und nicht "verbeult" ich bin begeistert.
Durch das helle Tageslicht konnte ich gut gucken und so fiel mir das Applizieren recht leicht.
Ob man das Werkzeug braucht? Das kann ich nicht beantworten - mir aber hat es unheimlich geholfen und ich bin von dem Ergebnis richtig begeistert. Das dünne Vlies kann drin bleiben und muss nicht wie das Freezer Papier aufwendig von hinten wieder rausgepult werden. Dadurch muss ich auch den hellen Stoff von hinten nicht einschneiden und ich denke das wird sich als gut erweisen, wenn ich mal wieder Applikationen über Nähte packen muss.

So wie hier z.B.
Und schaut mal wie unrund die Appli ist. Den Block hatte ich in die Ecke geworden, weils so doof aussah. Jetzt werde ich das mit dem Werkzeug nochmal versuchen.

Morgen soll es ja wieder so schön werden und da werde ich mir den Platz an der Sonne erneut einrichten und weiter probieren.

Und was habt ihr so vor?

Ein schönes Pfingstwochenende wünscht
Maja





Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Das freut mich richtig, dass dir das Werkzeug auch so gut gefällt!

Und was habe ich morgen vor??? Ich muss leider nach Hause fahren!

Gruß Marion

Utili hat gesagt…

Das sieht ja toll aus, zwei Dreiecke fertig und so akurat gearbeitet.
Was für ein Vlies kommt unter die Applikation?
Viel Spaß beim Ausprobieren.

Liebe Grüße
aus dem Süden

nealichundderdickeopa hat gesagt…

Liebe Maja, die Herzen sehen wirklich toll aus!!!
Mich würde es auch interessieren, welches Vlies Du unter die Applis machst...
Alles Liebe, K.

Beate hat gesagt…

Liebe Maja,
ja, rund applizieren finde ich auch ganz schön schwierig. Dein Dreieck ist aber super geworden. Von dem Vlies habe ich noch nix gehört. Es scheint ja ganz, ganz dünn zu sein.
Schöne Pfingsten!
Beate