Sonntag, 31. August 2014

PaNähCotto Ausstellung




Auch am Morgen danach bin ich noch überwältigt von einem tollen gestrigen Ausstellungstag.
Zwar hatte irgendjemand nicht aufgegessen und die Strafe folgte per Dusche von oben, aber das tat der positiven Gesamtstimmung keinen Abbruch.
Dieser Tag war wirklich alle Mühen wert - schaut mal:
Nur glückliche Gesichter ist das nicht schön







Das einheitlich positive Feedback der Gäste zeigt, dass wir alles richtig gemacht hatten.

Die Tombola Lose wurden uns förmlich aus den Händen gerissen - kein Wunder bei den tollen Preisen
und als um 17.00 Uhr der Hauptpreis gezogen wurde - er geht übrigens nach Magdeburg - war kein einziges Los mehr übrig.
Wahnsinn!
Die Feuerwehr, die uns mit Bratwurst, Pommes und Getränken unterstützt hat war überrascht von dem Ansturm und musste sich beim Grillen richtig ins Zeug legen.
Es gingen fast 200 Bratwürste und mehr als 10 kg Pommes über die Theke.
Wahnsinn!
Unser Cafeteria Zelt war zwischenzeitlich so belegt, dass nicht mal mehr ein Streichholz Platz gefunden hätte und die 30 von uns gebackenen Kuchen waren am Ende des Tages bis auf wenige Krümel aufgegessen.
Wahnsinn!
Wir haben versucht zu beobachten wieviele Menschen uns besucht haben. Das gestaltete sich nicht ganz so leicht, da sich einige wirklich von morgends bis weit über 14.00 Uhr hinaus bei uns aufgehalten haben. Dennoch können wir mit Gewissheit sagen, dass es mehr als 300 Gäste waren, die gestern über den Hof Meiners geschlendert sind.
Hammer!

Ihr lest ja schon, ein wenig Adrenalin habe ich auch nach der Nacht noch in meiner Blutbahn.
Fotos von den Quilts zeige ich euch später, denn ich muss jetzt erstmal zur Arbeit und dann natürlich noch beim Abbau helfen.

Bei Marion -Kunzfrau könnt ihr schon etwas über die Ausstellung lesen. Sie hat sich von Berlin aus auf den Weg zu uns gemacht und ich habe mich riesig gefreut sie wiederzusehen.


Bis später dann

Maja





Freitag, 29. August 2014

Aufbau Klappe die Zweite



Gleich an der B1 erwartet euch dieser Wegweiser
Ihr dürftet also die Einfahrt nach Schulenrode nicht verpassen.
Bevor ihr in den Ort fahrt befindet sich auf der rechten Seite die Parkfläche
Ihr müsst von dort noch einen kurzen Fußmarsch immer der Nase nach in Angriff nehmen und dann seid ihr schon da.

Der Aufbau ging heute in die zweite Runde.
Es wurden noch mehr Zelte aufgebaut und auch schon die ersten Deko-Arbeiten vorgenommen
Mein Stand wächst
 Als ich um kurz nach 18.00 Uhr abgefahren bin waren auch die letzten Freiräume noch mit Verkäufer Pavillons zugestellt und die Halle somit komplett gefüllt.
Wahnsinn!


Das Zelt mit unseren Gemeinschaftsarbeiten nimmt Gestalt an

Die Cafeteria steht
und überall wurde fleißig gewerkelt
Der Außenbereich wird morgen früh gestaltet, denn wir können ja jetzt keine Quilts dort hängen lassen.
Sollte es regnen - kein Problem. Wir sind durch die vielen großen Scheunen/Hallen und Zelte komplett wetterunabhängig.
Hier fällt garantiert nichts ins Wasser.

So ihr lieben - sobald der letzte Kuchen aus dem Ofen ist werde ich mich ins Bett schmeißen und hoffentlich seelig bis morgen um vier uhr durchschlummern.
Ab halb sieben bin ich auf dem Gelände und mache weiter
Tschackaaaaaaaaaaaaaaaaa

Wir sehen uns.
 
Maja 
 










Donnerstag, 28. August 2014

Der Aufbau


Nach einer langen Planungsphase konnte jetzt endlich richtig Hand angelegt werden.
Geplant für heute war der Zelteaufbau in den großen Scheunen.
Mit viel Elan und vor allem guter Laune gings frisch ans Werk. Welches Teil wohin gehört hatten wir schnell raus

und so waren schon nach kurzer Zeit die ersten Zelte aufgebaut.


Eine kleine Erfrischungspause hatten wir uns redlich verdient.
Zurück zu Hause habe ich mich mit tatkräftiger Unterstützung meiner Tochter ans Kuchenbacken gemacht.
Der erste ist schon im Ofen
und Nr. 2 entsteht gerade


Gestern musste ich noch Fix ein Schildchen für mich "basteln" - das hatte ich doch glatt vergessen.
Und hier mein "Wegweiser" für Samstag.



 Morgen früh gehts weiter mit dem Aufbau. Dann werden die restlichen Zelte aufgebaut sowie die Tische für die Cafeteria. Außerdem werden wir schon mal die Zelte in den Scheunen dekorieren.
Die Außengestaltung wird Samstag früh gemacht und dann sind wir bereit für euren Besuch.


Also bis dann

Maja, die noch eine Stunde auf den letzten Kuchen warten muss und dann todmüde ins Bett fällt.


Mittwoch, 27. August 2014

Time for Jane

Heute ist wieder ein Time for Jane Mittwoch.
Ich kann euch leider nur ein Pflichtblöckchen zeigen, für mehr hat die Zeit nicht gereicht.
Es ist L-4


Ausstellungsmäßig geht es jetzt in die ganz heiße Phase.
Morgen beginnen wir mit dem Aufbau.
Ich freu mich.

Liebe Grüße
Maja




Montag, 25. August 2014

Achtung wichtig!!

Hallo ihr Lieben,

da ich heute zum wiederholten Mal gehört habe, dass jemand nicht zur Ausstellung kommen möchte weil das ja viel zu weit weg sei (das ist doch im Harz!) hier nochmal eine ganz wichtige Info.

Die Ausstellung findet in 38162 Schulenrode bei Cremlingen statt.
Nicht in Schulenberg im Harz!!!!

Von Helmstedt aus braucht ihr nur der B1 über Königslutter Richtung Braunschweig folgen. Hinter Abbenrode geht es -meiner Meinung nach die zweite Möglichkeit, die 1. ist Destedt - links nach Schulenrode.

Von Wolfsburg aus fahrt ihr über die A39 und nehmt die Ausfahrt Cremlingen.
Dann Richtung Königslutter und nach ganz kurzer Fahrt biegt ihr rechts ab nach Schulenrode.

Das ist wirklich nicht weit.

Ihr werdet dann über Schilder zur Parkmöglichkeit (es stehen genügend Parkplätze zur Verfügung) geleitet und könnt dann nach einem kurzen Fußweg unsere Ausstellung auf dem Hof Meiners, Veltheimer Str. 1b besuchen.

Ich freue mich auf euch.

Maja 





Sonntag, 24. August 2014

Entspannung?

Ja so langsam kehrt etwas Entspannung in Majas Nähzimmer ein.
Ich habe sehr viel geschafft die letzten Tage und was nicht fertig ist bleibt jetzt halt einfach Top bzw. Sandwich. Panik, Hektik und Stress lasse ich nicht mehr aufkommen.
Think positiv - oder wie war das?


Während sich in meinem Wohnzimmer immer mehr Kisten und Taschen stapeln



war mein Nähtisch ewig nicht mehr so aufgeräumt
Ich fühle mich momentan richtig befreit. So viele Dauer UvO´s habe ich schon lange nicht mehr abgearbeitet und ich habe Lust und Power was Neues zu beginnen.

Bezüglich der Ausstellung am nächsten Samstag wurde ich gebeten nochmal Infos zu geben.

Hier also nochmal die Daten:
Ausstellung der Quiltgruppe PaNähCotto
am Samstag den 30.08.2014
von 10.00 bis 18.00 Uhr
Veltheimer Str. 1b in 38162 Schulenrode bei Cremlingen

Auch wurde gefragt ob ich meine Vliese mitbringe. Nein das werde ich nicht tun. Wer an diesem Samstag gern Vlies haben möchte kann bei mir vorbestellen. Ich werde den Auftrag dann fertig zuschneiden und mitbringen. Meine Rollen bleiben zu Hause. 

Zubehör wie Rollschneideklingen, Sprühkleber, Nadeln etc. habe ich dabei.
Zusätzlich zu den vorgeschnittenen Fat Quartern werde ich Ballen mitbringen, so könnt ihr auch größere Mengen meiner Basics bekommen.

Sonst noch Fragen? Immer her damit, das Bloggerkontaktformular auf der rechten Seite steht euch zur Verfügung.

So und jetzt werde ich mein 2. Frühstück genießen und noch ein paar Bindings annähen.

Euch allen einen schönen Sonntag 
Maja 
 




Donnerstag, 21. August 2014

Ich habe gewonnen

Bei Marie-Louise gab es anlässlich ihres 6. Bloggeburtstags eine Verlosung an der ich teilgenommen und tatsächlich gewonnen habe.
Eine tolle Handy-Ladestation war mein Preis und heute hatte ich den Umschlag aus der Schweiz im Briefkasten.
die Spannung steigt

Ich durfte mir sogar die Farbe aussuchen und habe sie passend zu meinem Nähzimmer gewählt.
Passt perfekt - sogar zum Handy!
Vielen Dank nochmal an Marie-Louise.

Neben diesem Umschlag hatte ich heute auch meine Bestellung von Quiltmania im Kasten.
Dort hatte ich mir Stoffe für mein neues Projekt ausgesucht und erstmal nur ein paar zur Ansicht bestellt um zu schauen ob die Farben auch so sind wie ich sie mir vorstelle.
Es ist eine brandneue Serie von Lynette Anderson und heißt Pocketful of Daisies.
Es sind genau die Farben die ich gesucht habe und deswegen ging heute gleich nochmal eine Bestellung raus um genug Material für den Quilt zu haben.

Leider gibt es nur einen Ton der leicht grünlich ist und ich überlege ob ich noch etwas anderes dazu nehme um nicht alle Blätter im gleichen Stoff zu haben.
Ich habe also mal so ziemlich meinen gesamten grünen Stash angehalten, aber Fehlanzeige. Der eine ist zu gelb der andere zu braun und selbst die graugrünen die farblich super passen sind vom Muster einfach zu "grob".
Mal gucken wie ich das löse.
Ein Hintergrundstoff fehlt mir auch noch. Da suche ich einen Cremeton der nicht gelb, eierschale oder bräunlich ist sondern eher grau. Also Creme-grau...lach obs sowas gibt. Na mal gucken.
Passen würde auch dieser, wenn er nur einen tuck heller wäre
Achja *seufz* hätte wäre wenn. Vielleicht doch einfach nur schlicht weiß?
Mal eben fix angehalten und festgestellt: Ne das geht gar nicht - viel zu krass.
Also doch ein ganz helles Creme.

So und bevor ich mich jetzt völlig verzettel packe ich die Stoffe weg und zeige euch noch fix was für ein UvO gerade unter meiner Maschine liegt.

Vier Kissentops hatte ich genäht, aber nur 2 sind bisher zu Kissen geworden.
Das soll sich heute noch ändern.

Also auf gehts!

Einen schönen Donnerstag wünscht
Maja

















Sonntag, 17. August 2014

Ich habs!

Schon seit einigen Tagen denke ich darüber nach, welches Projekt ich nach der Ausstellung angehen möchte.
Zum einen ist da natürlich mein Dear Jane. An dem möchte ich unbedingt dran bleiben und ihn möglichst bald fertigstellen. Zum anderen habe ich jetzt bereits jede Menge UvOs abgearbeitet und ich denke da darf ich dann auch mal wieder was Neues anfangen.
Heute ist mir dann dieses "Neue" im Netz über den Weg gelaufen.

My Tweets von Erin Russek

Die Anleitung habe ich mir gleich zugelegt und den großen Mittelblock als Ansporn in mein Zimmer gehängt.
 


Ich möchte ihn nicht so quitesche bunt sondern eher pastellig. Vlt. so wie meinen PaNähCotto Sampler.
Vorher gilt es aber noch einige andere Dinge zu erledigen. Z.B. das Chaos in meinem Zimmer aufräumen...man man man hier siehts vielleicht aus.
Ich habe so ziemlich alle Kisten nach UvOs durchsucht und meine Stoffvorräte auf der Suche nach fehlenden Rändern und Bindings ebenso.
Meine Vliesreste-Schublade liegt mittlerweile auf dem Fußboden verteilt und die Kisten aus meinem Schrankzimmer stehen hier auch noch rum.
Dafür habe ich aber gestern und heute 4 Tischläufer UvOs fertiggestellt und noch einen Macchiato-Zwilling genäht, da der erste ja schon bei einer Freundin auf dem Tisch liegt.
Bilder dazu gibt es jetzt nicht mehr, da müsst ihr dann zur Ausstellung kommen. *frechginst*
Für alle denen der Weg zu weit ist werde ich natürlich nach der Ausstellung eine Foto-Nachlese einstellen.
Wobei ich hoffe, dass ich überhaupt Zeit zum fotografieren finden werde.

So jetzt nochmal tief durchatmen und dann das Chaos ignorierend den Weg zum Sofa suchen.

Einen schönen Abend wünscht
Maja 

 







Freitag, 15. August 2014

Noch 2 Wochen...

... dann ist es endlich soweit und unsere Ausstellung kann beginnen.

Ich hänge immer noch mitten in den Vorbereitungen und muss jeden Tag ein paar Punkte auf meiner Liste erledigen.
Dennoch habe ich mir gestern eine kleine "Auszeit" gegönnt und bin mit einigen Quilts im Gepäck zu  Bettina gefahren.
Dort habe ich bei einer Tasse Kaffee und herrlich lockerer Plauderei meine Bindings angenäht.

Für heute stand Stoffe schneiden auf dem Programm. Heute morgen noch ziemlich leer
füllte sich der Korb bis zum Mittag
und dieses Gewusel herrscht jetzt auf meinem Esszimmertisch
Ich habe noch ungefähr 20 Ballen vor mir dann ist es geschafft.
Puh - was für eine Arbeit. Die Füße sind platt, der Rücken krumm und der Rollschneider mittlerweile nicht mehr ganz so scharf.
Schön wärs, wenn ich die Körbe am 30.08. nach der Ausstellung leer zurück ins Auto bringen könnte. Die sind nämlich ganz schön schwer ;)

Ein bisschen genäht habe ich auch. Ein paar kleine Täschchen aus beschichteter Baumwolle sind entstanden.

 Und das wars dann auch schon.
Mein Kaffee ist ausgetrunken, die Pause also beendet und der Rollschneider wartet.

Euch allen einen schönen Start ins Wochenende.

Maja



P.S. Seit einigen Tagen habe ich Probleme beim Kommentieren auf anderen Blogs.
       Bei Valomea z.B. habe ich gestern meinen Text geschrieben, mich eingeloggt und danach war alles weg.
      Also habe ich das ganze nochmal anders rum gemacht, erst eingeloggt dann geschrieben und   auch das hat nicht funktioniert. Kein Kommentar von mir zu sehen. Auch bei Gitta und NähYoga/Jeannette habe ich meinen Text geschrieben, aber später keinen Kommentar entdeckt. Irgendwas stimmt da nicht.
Ich bin bei euch und lese alles! Auch wenn meine Kommentare in den Weiten des www verschwinden.







Mittwoch, 13. August 2014

Time for Jane

Guten Morgen ihr Lieben,

heute ist wieder Dear Jane Zeigemittwoch.
Obwohl dieses Projekt wegen der Ausstellung in den Hintergrund getreten ist, habe ich dennoch große Lust weiter daran zu arbeiten.

Für heute kann ich euch zwei Blöcke zeigen
D-4

D-7
Nach der Ausstellung geht es hoffentlich wieder mit größeren Schritten weiter.

Die letzten "Post-freien" Tage war ich nicht untätig.
Ich schneide gerade die Fat Quarter für meinen Verkaufsstand und ihr glaub gar nicht wie zeitraubend das ist.
Creme, weiß, rot und grün habe ich schon fast fertig. Dazu noch ein paar Bündel


Anfang nächster Woche erwarte ich noch eine neue Stofflieferung, dann bringe ich den Rollschneider zum glühen.

Womit ich heute unbedingt beginnen muss ist das Binding annähen - nicht dass ich den Abend vorher noch ne Nachtschicht einlegen muss.
Obwohl......das wird wahrscheinlich eh passieren wird, weil ich irgendwas vergessen habe.

Jetzt gibts erstmal Frühstück.

Euch allen einen schönen Mittwoch

Maja 




Samstag, 9. August 2014

UvO Woche Tag 6

Der heutige Tag war von chronischer Unlust geprägt und so habe ich nur etwas an dem Restequilt weitergequiltet.

Da ich am 30. August auch einen kleinen Stand für Majas Nähzimmer haben werde, muss ich mich zusätzlich zu den Ausstellungsquilts auch noch um die Bestückung kümmern.
Genäht habe ich heute ein Dosenkleidchen für eine "Wurschtdose" in der ich meine Vliesofixabschnitte präsentieren möchte.
nackisch

angezogen
 Ach ich freu mich schon auf die Ausstellung.
Hier nochmal die Daten für alle die später dazugeschaltet haben


Die Quiltgruppe "PaNähCotto"

läd ein zur Ausstellung

am 30. August 2014

nach 38162 Schulenrode

in die Veltheimer Str. 1b

Wir präsentieren unsere Arbeiten der letzten 2 Jahre.
Außerdem wird es eine Ladenstraße geben. Ihre Teilnahme zugesagt haben Frau Müller von Malen und Quilten, Jutta Nagel mit Taschen und mehr, Sabine von Sabines Harzquilt,  Frau Neumann vom Kreativladen Helmstedt, Frau Knackstedt mit genähtem für die Kleinen und natürlich Majas Nähzimmer.
Außerdem wird es eine Tombola mit 200 Preisen geben, Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltes runden das Angebot ab.
Die "Puzzlepatcher" eine befreundete Quiltgruppe sind auch dabei und werden ihre Arbeiten präsentieren.
Zum Mitmachen wird es einem Workshop geben indem diese niedlichen kleinen Lesezeichen genäht werden können
                             

Ich bin jetzt schon sooo aufgeregt und ich freue mich euch alle dort persönlich zu treffen.

Das gibt mir jetzt nochmal Schwung ein wenig weiterzuarbeiten.

Habt einen schönen Abend

Maja




Freitag, 8. August 2014

UvO Woche Tag 5

Herzlich Willkommen zu UvO Tag Nr. 5.

Zuerst möchte ich mich für eure lieben Genesungwünsche bedanken.
Der Arm ist noch dran und dank der neuen Bandage schmerzt er auch nicht mehr so.

Stillsitzen und Nichts tun liegt mir überhaupt nicht und diese Woche muss ich noch durchziehen.

Darum habe ich heute den bunten Restequilt unter die Maschine verfrachtet und mit dem Quilten begonnen.




 Jaja nur begonnen....ich soll mich ja auch ein wenig schonen.

Eine weitere Rückseite ist schon gewaschen
und wird sich morgen mit dem schwarzen Sternenquilt vereinigen
Dann folgt noch ein Binding-Marathon und ich kann 6x feeeeeeeeeeeeeertig rufen.

Einige von euch waren erstaunt wie schnell das Quilten bei mir geht. Dazu muss ich sagen ich bin kein Quiltkünstler und ich mag auch nicht gern quilten. Ich steppe nur Linien ab oder umrande einzelne Blöcke, das geht natürlich fix.
Diese Tops sind einfach viel zu schön um noch länger in diversen Kisten und Kästen rumzuliegen. Ich mache die Quilts jetzt fertig und sollte mich irgendwann mal das Quiltfieber packen kann ich sie ja immer noch nachbearbeiten. Oder aber ich nehme einfach eines der unzähligen anderen Tops, die es nicht in diese UvO Woche geschafft haben.
Da habe ich wahrlich noch genug Material!

Ach und dann habe ich heute doch fast meine 5000 Yards Kone geschafft
angefangen am 20.05. letzen Jahres
hat sie mich durch viele Stunden begleitet.

Bye bye - die Nachfolgerin steht schon in den Startlöchern und wartet auf ihren ersten Einsatz.
Vielleicht in einem neuen Projekt nach diesen viele UvOs?
Mal sehen.

Ich jedenfall setze mich jetzt mit einem Buch aufs Sofa und lasse den Tag ausklingen.

Liebe Grüße
Maja