Donnerstag, 30. April 2015

Nähen in den Mai

Gerade habe ich meine sieben Sachen gepackt und bin nun bereit für das Nähen in den Mai.
Meine Güte wie die Zeit vergeht - letztes Jahr haben wir den Shopper Bettina entworfen und das scheint mir gerade eben gewesen zu sein.
Dieses Jahr wollen Bettina und ich uns dem Thema "Projekttaschen" widmen. Da ich das noch nicht gemacht habe, bin ich gespannt was da so unter unserem Maschinen hervorkommen wird.

Mich hat gerade mal wieder eine fiese Erkältung heimgesucht.
Deswegen habe ich schon mal Aspirin Komplex eingeworfen und Bettina hat für den Schokoladenwein gesorgt.
Insider wissen zu was ich mit diesem Doping fähig bin ;) Es kann also quasi nix schiefgehen.

Bevor es aber an die Maschinen geht wollen wir noch Dornröschen Wolle einen Besuch abstatten.
Dort kann man momentan die Färbung "Hexentanz" erwerben und ich denke das ein oder andere mehr wird bestimmt in meine Tasche wandern. Einen Einkaufszettel für meine Kollegin habe ich auch dabei....aaaach das wird herrlich. Ich freue mich drauf.

Bilder und der Bericht folgen Samstagnachmittag.

Also bis dann und tanzt schön in den 1. Mai

Maja











Montag, 27. April 2015

New York Beauty Kurs in Scheppau

Guten Morgen ihr Lieben,

heute bin ich etwas früher dran und kann diesen Post hoffentlich zuende führen ;)
Zeigen möchte ich euch die Bilder vom New York Beauty Kurs am Samstag und Sonntag im Freizeitheim Scheppau.

Alle Teilnehmerinnen waren mit Feuereifer dabei und es sind viele verschiedene Blöcke entstanden. Wie ihr aber auf dem oberen Foto sehen könnt, passen sie trotzdem zusammen.

Und nun zeige ich euch mal die Blöcke der einzelnen Teilnehmerinnen.

Elvira
Edith
Helma
Beate
Anita
Annette
Heike
Sylvia hat einen Shopper genäht


Das war ein herrlich entspanntes Wochenende und ich alle können mit ihren Ergebnissen zufrieden sein.

Mit diesem Kurs ist das Frühjahrs Semester 2015 abgeschlossen und die Sommerpause beginnt für mich.
Im September starten wir dann wieder und ich hoffe euch alle dann wiederzusehen.

Habt einen schönen Montag
Maja
















Samstag, 25. April 2015

Strickiges

Guten Morgen ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein gestern Abend beendetes Tuch zeigen.
22.5 Degrees von Martina Behm gestrickt aus 100 Farbspiel Wolle
Die Bogenkante habe ich auch gemeistert,
obwohl ich da am Anfang so meine Zweifel hatte.
Einige Stellen gibt es wo das nicht verzwirnte Garn sich etwas "selbständig" gemacht hat. Da muss ich nochmal mit der Nadel dran.

Ich habe dann gestern auch gleich noch meinen ersten Strick-Patch genadelt
In der Anleitung, die ich im Netz gefunden hatte stand man sollte die Maschen unbedingt aufstricken, das gäbe eine schönere Kante. Irgendwie muss ich da was falsch machen, denn die Kante ist alles andere als schön. Es wird besser wenn ich meine alt bewährte Anschlagmethode benutze.

Ahje und nun steht meine Kollegin vor der Tür


Tschüüüüüsss







Mittwoch, 22. April 2015

Time for Jane

Hallo ihr Lieben,

habt herzlichen Dank für eure Kommentare zu meinen Stonefield Blöcken. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Heute ist mal wieder DJ Zeigetag und ich habe ihn nicht vergessen. Nein ich war mir durchaus bewusst, dass es heute so weit ist.
Habe aber trotzdem nichts vorzuweisen.
Grund ist immer noch das PaNähCotto Monatsprojekt.
Mein Nähtisch sieht momentan so aus:
und ich kann das nicht mal eben so wegräumen um einen DJ Block zu nähe. Da steig ich sonst nicht mehr durch.
Ein paar Blöcke brauch ich noch und wenn alles gut geht schaffe ich das heute nachmittag.
Dann muss ich gefühlte 3 Tonnen Stoffe die ich aus den Schubladen gewühlt habe wieder zurück sortieren und habe auch wieder den Kopf für alles andere frei.
Habt also noch ein bisschen Geduld mit mir.

Einen schönen Mittwoch wünscht
Maja


Sonntag, 19. April 2015

Stonefield Monat 2

Heute ist Zeigesonntag für die Stonefield Quilt Blöcke.
Hier meine Blöcke für Monat 2

Block 14 und 14 "Bordered 3/8 Hexagon"


Block 16 und 17 "Square in a Round Hole" - was für einfallsreiche Namen....lach
Block 18 "Star in a Star"
Block 19 und 20 "The Oscillateur"

Block 21-23 " O for Osacar"
Last but not least Block 24 und 25 " Four little Stars" und ja Valomea bei einem bin ich noch dran *gg
Momentan bin ich richtig froh, dass die Anleitung für Monat 3 immer noch nicht eingetroffen ist, denn dann wäre ich definitiv vom PaNähCotto Monatsprojekt abgelenkt und das geht gar nicht.
Das muss bis zum 01. Mai fertig werden ....in diesem Sinne mache ich mal weiter.

Einen schönen Sonntag wünscht
Maja






Samstag, 18. April 2015

New York Beauties in Grasleben und mein Optimismus in allen Ehren

Gerade eben komme ich vom Kurs in der Grundschule Grasleben.
Die wichtigsten Dinge haben mein Auto verlassen und ne Tasse Kaffee steht bereit.
Nun kann ich euch von meinem schönen Wochenende berichten.

New York Beauties standen auf dem Programm und fast alle haben sich auch an diesem doch recht aufwendigem Muster versucht.
Aber schaut selbst:

Elvira
gut gesteckt ist halb genäht

Antje
Karin
hier entsteht ein NYB den Karin selbst entworfen hat
 Ines
wenns mal groß ist wird es eine Tasche

Thekla....ganz fleißig hat die Tasche für ihre Mutti sogar noch fertig bekommen
Vorne
Hinten
Annegret
so
oder so
 Vera


Marianne
Heike



Astrid hat ihren im letzten Kurs begonnenen Shopper fertiggestellt
und Annette eine Tasche für ihre Tochter genäht

Jutta hat auch eine Tasche gemacht, aber leider habe ich die gar nicht fotografiert....sorry.

Etwas zu optimistisch hatte ich im Vorbereitungsabend verkündet, dass man doch 4 Blöcke schaffen könnte. Nun gut bei einigen hat das auch funktioniert aber bei anderen auch nicht.
Da kann ich noch soviel planen und probenähen - es ist einfach sehr schwer das Arbeitstempo einzuschätzen.
Wir hatten dennoch viel Spaß, haben lecker gegessen und jede Menge Kaffee getrunken.
Dazu noch das ein oder andere MonCheri verspeist - schließlich sollte heute ja nichts gerade werden sondern immer schön um die Kurve gehen. hihi

Habt vielen Dank für dieses wundervolle Wochenende und ich freue mich schon auf das Nächste, denn dann nähen wir die New York Beauties in Scheppau.

Bis denne
Maja










Mittwoch, 15. April 2015

Zeitdiebe

Sie müssen hier irgendwo stecken - diese fiesen Zeitdiebe.

Es ist momentan fast so wie bei Momo und den grauen Herren, kaum hat ein Tag begonnen ist er auch schon wieder zuende und irgendwie war da keine Zeit dazwischen.
Gestern z.B. war die Zeit zwischen 08.00 und 09.30 Uhr für mich zum Nähen reserviert. Aber um 10.00 konnte ich mich lediglich über einen blitzsauberen Kühlschrank und Essen für 2 Tage freuen. Nicht eine Naht war gemacht.
Nach meinen Vormittagsterminen habe ich mir dann ganz fest vorgenommen endlich am PaNähCotto Monatsprojekt zu arbeiten und das hat nachmittags dann auch wirklich funktioniert.
Zwar lachte mich das Wetter vom Fenster aus an und war der Meinung mir ständig zuflüstern zu müssen :"Teichpumpe, Teichpumpe, Teichpumpe...bevor es wieder regnet....Teichpumpe", aber ich habe mich erfolgreich gegen diese Art der Gehirnwäsche gewehrt und bin tapfer an meinem Nähtisch geblieben.
Das PaNähCotto Monatsprojekt ist ein Row Robin Kalenderquilt.
Breite 1,40m und Höhe der einzelnen Reihen plus/minus 20 cm

Der April ist ein wettermäßig sehr wechselhafter Monat von Schnee und Eis bis 30 Grad im Schatten ist alles dabei und genau das versuche ich gerade in Stoff umzusetzen.
Die Planung:


Und nun in Stoff:

Es beginnt grau
und wird immer heller



Auf dem letzten Bild seht ihr schon eine Ecke beige...da kommt jetzt die Neutrale Phase bevor es sonnig wird.
Apropos sonnig, das soll es ja heute auch werden und so muss heute nachmittag dann wirklich mal die Teichpumpe in Betrieb genommen werden bevor ich den Tod von unzähligen Goldfischen zu verantworten habe.
Jetzt gehts aber erstmal zur Arbeit und euch wünsche ich einen schönen sonnigen Mittwoch...genießt es bevor das Wetter wieder auf "Anfang" springt.

Maja







Samstag, 4. April 2015

Kurbel-Vergnügen

Hallo ihr Lieben,

habt vielen Dank für die zahlreichen Kommentare zu meinem neuen Tischläufer.
Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Da ihr alle so neugierig seid möchte ich euch gleich zeigen, was ich heute so gemacht habe.
Erstmal habe ich den Accu Quilt aufgebaut
Jaaaa da isser!
Und dann meine Reste mit Hilfe der neuen Stanze durchgekurbelt.
Das sieht ganz wild durcheinander aus, aber ich kann da nix dafür.
Die Teile kommen dermaßen statisch aufgeladen aus dem Accu Quilt, dass sie erst an der Stanze und dann an mir "kleben". Da musste ich einiges an Geduld aufwenden um sie in die Box zu bekommen :)
Aber eigentlich ist das ja auch egal, ich kann mit meiner Unordnung leben.

Natürlich habe ich mich auch gleich an die Nähma gesetzt um auszuprobieren, wie sich die Teile nähen lassen.
Durch die "abgeknabberten" Ecken kann man alles wunderbar zusammenfügen und es passt auch.
Schaut selbst

Eigentlich ist das jetzt ein schönes Leaders and Enders Projekt, oder aber auch etwas für den Restenähtag am 09. Mai.
Apropos:
Wer sich noch nicht duchringen konnte sich anzumelden, hat immer noch die Chance dazu.
Keine Angst ihr müsst keine Tonnen von Resten mitbringen, selbst wenn ihr nur ein paar Fitzel habt seid ihr herzlich Willkommen, denn ich würde mich freuen wenn meine Restekisten etwas leerer wieder nach Hause kommen.
Auch wer gar nicht nähen möchte, sondern vielleicht stricken oder häkeln, gemütlich plauschen und lecker futtern, der kann sich gern anmelden.
Wir sind für alles offen.

Und jetzt wende ich mich mal meinen Ostervorbereitungen zu.
Euch allen wünsche ich einen wundervollen Sonntag.

Maja











Freitag, 3. April 2015

Cathedral Window

Guten Morgen ihr Lieben,

mit dem letzten Post konnte ich euch scheinbar ein kleines Schmunzeln auf die Lippen zaubern.
Ja ja so ist das und wie meine Kollegin immer zu sagen pflegt: Kommt ihr erstmal in mein Alter ;)

Was ich am Ende des Posts ganz vergessen hatte und wonach ich gefragt wurde: Ja ich habe eine Kiste frei bekommen und nun sind meine Stonefield Stoffe gut untergebracht.
Heute Abend bringt mir Bettina dann unseren Accu Quilt mit zum PaNähCotto Treffen und ich kann  morgen mit dem Kurbeln beginnen.

Mit der uneingeplanten freien Zeit habe ich auch etwas angefangen.
Die Kurse für das nächste Semester sind geplant und damit stehen auch die Themen fest.
Eins davon ist Cathedral Window.
Das wollte ich schon immer mal ausprobieren und da mir in den Weiten des www eine "einfache Variante" über den Weg lief habe ich das mal in Angriff genommen.
Mein neuer Esstisch braucht noch einen Tischläufer und die passenden Stoffe hatte ich schon länger liegen.
Also frisch ans Werk und das ist dabei herausgekommen.

Das Muster lies sich gut nähen, einzig mit meiner Ausführung bin ich nicht ganz so zufrieden.
Ich hätte wohl besser gleich mal meine rote Lesebrille aufgesetzt, aber nun ja ich bin halt nicht perfekt und ein ums andere Mal einfach viel zu ungeduldig um etwas langsam zu machen.
Natürlich könnte ich euch nur die gelungenen Details zeigen
und diesen
oder diesen
Murks einfach unter den Tisch fallen lassen, aber dafür bin ich wohl zu ehrlich.
Lehrgeld muss jeder zahlen und ich weiß jetzt worauf man achten sollte, ist doch auch was.

Eine andere Variante dieses Muster möchte ich auch noch probieren, aber erstmal bekomme ich heute Abend das PaNähCotto Monatsprojekt überreicht. Ich bin im April dran unseren Jahres-Row Robin um eine Reihe zu verlängern.
Eine Idee hab ich schon, jetzt muss sie nur noch umgesetzt werden.

Einen schönen freien Freitag wünsch ich euch.

Maja