Sonntag, 30. August 2015

Sonntagspost

Hallo ihr Lieben,

habt vielen Dank für eure Kommentare zu meinem Jane Blöckchen. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Heute möchte ich euch erstmal 2 neue Produkte zeigen, die ich in mein Sortiment aufgenommen habe.
Da ist zum einem das Vlies Soft and Stable
Einen ganz tollen Erfahrungsbericht zu diesem Vlies findet ihr hier
und zum anderen die Clover Wonderclips im 10er und 50er Pack.
Neue Stoffe sind auch bestellt und werden hoffentlich bald eintreffen.

Am 10. September startet mit dem ersten Vorbereitungsabend das neue Kurssemester und ich freue mich schon riesig darauf euch alle wiederzusehen.
Wer Lust hat mitzumachen kann sich noch für den Kurs am Wochenende 19./20. September eintragen, dort sind noch 3 Plätze frei.
Bei allen anderen geht es leider nur noch über die Warteliste.
Stellt sich aber heraus, dass genug Bedarf da ist kann ich gern noch über einen Zusatzkurs nachdenken. Also immer rauf mit euch auf die Listen.

Verabschieden werde ich  mich heute mit Bildern aus meinem Garten.
Meinen neu gepflasterten Zugang habt ihr ja noch gar nicht gesehen
und dann habe ich fleißig Holz gestapelt.



Nur mekwürdigerweise schmeißt ständig jemand was über den Zaun so dass ich nie fertig werde

Ach was solls - ich fang einfach nochmal von vorn an.

Einen schönen Sonntag euch allen

Maja





Mittwoch, 26. August 2015

Time for Jane

Guten Morgen ihr Lieben,

nach meiner Blog- und Urlaubspause heißt es heute wieder Time for Jane.

Am Montag habe ich bei Sabine in fröhlicher Runde

doch tatsächlich neben dem Quatschen einen Jane Block gewerkelt.
J-2 ist es geworden. Leider am Rand etwas zu knapp aber ich denke das fummel ich mir dann schon hin.

Wer noch mehr Dear Jane Blocke gucken möchte findet bei Marion auf dem Blog eine Liste aller Mitnäherinnen...und genau da werde ich jetzt auch mal hin.

Einen schönen Mittwoch wünscht
Maja




Montag, 24. August 2015

Des Rätsels Lösung

Genau richtig mit ihrem Tipp lag Evelyn.

Ich stricke ein Nuvem und soweit bin ich in der letzten Woche schon gekommen.

Herzlichen Glückwunsch liebe Evelyn.

Bitte melde dich bei mir über das Blogger-Kontakforumlar. Ich kann dich leider nicht anschreiben, da du Anonym kommentiert hast.

Allen anderen vielen Dank fürs miträtseln und einen schönen Tag.

Maja




Sonntag, 23. August 2015

Da bin ich wieder

Eine Woche kann ja so schnell vergehen und schwupps bin ich schon wieder zurück aus dem lang herbeigesehnten Urlaub in Dänemark.
Habt vielen Dank für eure lieben Urlaubswünsche und die Tipps zu meinem Strickprojekt.
Ich kann jetzt schon sagen, dass eine Leserin genau ins Schwarze getroffen hat - dazu aber später mehr.

Natürlich hab ich nicht nur Fotos für euch, sondern auch ein paar Dinge für Majas Nähzimmer mitgebracht.
Fangen wir mal chronologisch an:

Auf dem Hinweg machten wir einen Abstecher nach Hüsby zu Saskia, die letzten Samstag einen ihrer Sommerverkaufstage hatte.
Hier wanderten Stoffe für meinen Dear Jane ins Einkaufskörbchen - darunter auch einige Schnäppchen

Saskia hat ihren Laden seit unserem letzten Besuch immens vergrößert.
Schaut mal welchen Versuchungen ich dort widerstehen musste.



Ihr dürft mich ruhig loben, dass es nur ein paar FQ in Majas Nähzimmer geschafft haben. *gg

Nach dem Shopping durften wir Jörgs leckeren Kekskuchen kosten und so gestärkt machten wir uns auf die Weiterfahrt nach Vejers.

Im Nalevej 11 erwartete uns unser Urlaubsdomizil für die nächste Woche.

Der Wintergarten wurde von Bettina und mir gleich eingenommen
immer schön fleißig

Natürlich waren wir auch am Strand und ich habe ordnungsgemäß ein paar Muscheln und Holz gesammelt.
 Chip hatte auch seinen Spaß

In Blavand lockte nicht nur der Leuchtturm mit seiner herrlichen Aussicht


auch das Fischrestaurant zog uns magisch an.
Sebastian die Krabbe hat sich hier hinter dem Löffel versteckt :)


 Natürlich war ich auch zum Kerzenziehen


und die kleine Maja wollte absolut nicht aus dem Paradies abgeholt werden.
Wow war ich entspannt. Meine innere Mitte war gefunden, Yin und Yang im Einklang und Zeit bedeutungslos. Ich glaube ich brauch einen Topf mit Wachs für zuhause.

In Varde gab es einen kleinen kombinierten Stoff- und Wolleladen.
Dort hab ich ein wenig Vorrat eingekauft.
Ein paar Knöpfe und Knopfmagneten mussten auch mit
und im Supermarkt völlig unerwartet lachte uns die perfekte Wolle für Marissas geplante Strickjacke an.
Natürlich gibt es noch soviel mehr zu berichten, aber das würde dieses Post schlichtweg sprengen.

Was das Strickprojekt angeht müsst ihr euch noch ein wenig in Geduld üben.
Ich muss erstmal das Chaos hier beseitigen und dann mache ich euch ein Foto und löse das Rätsel.
Das Mitbringsel für die den richtigen Tipp zeige ich euch schon mal
Seid gespannt wer sich darüber freuen darf.

Maja













Freitag, 14. August 2015

Ich packe meine Koffer...

...denn morgen gehts ab in den Urlaub.

Dänemark ist das Ziel und zusammen mit Bettina, ihrem Sohn und meiner Tochter werde ich eine Woche dort verbringen.
Ich bin schon ganz neugierig, denn ich war noch nie bei unseren Nachbarn im Norden. Schauen wir mal was dieses Land so zu bieten hat.
Apropos...gleich mal die Kamera einpacken wo ich doch grad dran denke.......



.....da bin ich wieder.
Ah das Ladegerät sollte ich vielleicht auch mitnehmen............



.....so jetzt aber.

Auf dem Hinweg haben wir einen kurzen Zwischenstopp bei Saskia  und Jörg eingeplant.
Morgen ist ja einer ihrer Sommer-Verkaufs-Samstage und ich bin gespannt auf ihr gefülltes Stofflager.
Bei genauerem Nachdenken ist das eigentlich gar keine so gute Idee, denn so ist ja die Urlaubskasse schon am ersten Tag in Gefahr.
Gut dass Marissa dabei ist, ich werde sie bitten mir auf die Finger zu kloppen, oder wir ernähren uns die Woche halt von Wasser und Brot ;) Falls noch was fürs Brot übrig ist....lach

Bettina und ich haben geplant in dieser Woche gemeinsam mit einem neuen Strickprojekt zu beginnen und ich habe mir schon vor Wochen diesen traumhaften Bobbel extra dafür gekauft.
Er ist von Maggie P. Traumwolle, eine Gruppe auf Facebook.
Bei Maggie kann man  Merino oder Baumwolle/Poly Wicklungen in verschiedenen Stärken, Farbverläufen und Längen bekommen.
Ganz nach den eigenen Wünschen. Das hat mich sehr interessiert und so habe ich einfach mal eine Bestellung aufgegeben. Merino 4 fädig mit 1600m Lauflänge. Die Wicklung heißt Lilly. Kein Verlauf der Farben sondern geringelt und ich freu mich schon aufs annadeln.

Was wir stricken wollen? Tja genau das verrate ich euch nicht, denn da hier ja die Woche über tote Hose herrschen wird, gebe ich euch die Chance mit Spekulationen übers neue Projekt in den Kommentaren etwas Leben auf meinen Blog zu bringen.
Damit ihr nicht ganz im Dunklen tappt gebe ich einen Tipp: Nur rechte Maschen und die 1600m werde ich wohl auch brauchen.
Ah...moment....ich muss ja auch noch die Maschenmarkierer einpacken............

......man man man ich hoffe ich vergesse nicht die Hälfe.

Falls jemand einen richtigen Tipp abgibt werde ich mir nach dem Urlaub eine kleine "Belohnung" ausdenken.
Also haut in die Tasten.

Jetzt werde ich mich mal weiter mit meinen Listen beschäftigen und hoffen, dass alles in meinem Koffer einen Platz findet.
Es muss noch Einiges besorgt/organisiert werden und eine Maschine Wäsche wartet auch noch aufs Aufhängen.
Heute gehts dann früh ins Bett, denn morgen um 06.00 Uhr werden wir auch schon abgeholt.

Ach ich freu mich und überhaupt und sowieso.

Also bis denne

Maja 

























Montag, 10. August 2015

Cathedral Window Klappe die Dritte

Ganz frisch aus Majas Nähzimmer in den Garten zum Fototermin wanderte diese Tasche. Entstanden aus den im letzten Post gezeigten Quadraten.

Variante Nr. 3 für das Kursthema Cathedral Window war ein bisschen aufwändiger als die Tischläufer.
Ich finde aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Und hier noch ein paar Fotos



Einen schönen Montag wünsche ich euch

Maja

Sonntag, 9. August 2015

Kursvorbereitungen

Hallo ihr Lieben und herzlich Willkommen meinen neuesten "Verfolgerinnen"....hihi nein ich fühle mich keinesfalls gestalkt. Schaut euch ruhig um und vielleicht möchtet ihr ja auch mal den ein oder anderen Kommentar abgeben.

Gestern hat es mich aus heiterem Himmel gleich früh morgens überfallen:

Ich hatte so richtig Lust auf Patchwork. Hallelujah!
Die Gunst der Stunde genutzt habe ich mich an die Vorbereitungen für die demnächst startenden Kurse an der Kvhs Helmstedt gemacht.
Ein Thema wird ja Cathedral Window easy und hier hatte ich euch ja schon diesen Läufer gezeigt.

Eine andere Variante wollte ich  natürlich auch noch probieren und wer sich für den entsprechenden Kurs angemeldet hat, erfährt wie aus diesen Quadraten
dieser Läufer wird
Hier nochmal beide nebeneinander. Die gleiche Technik ein wenig abgeändert und die anderen Farben machen sie im Aussehen ganz unterschiedlich. Der rechte erinnert eher an Orange Peel.
Und als die beiden heute morgen so zum Fototermin besammen lagen, kam mir doch gleich noch eine Idee.
Zugeschnitten habe ich bereits
und mit dem Nähen gehts gleich los.

Ich freu mich drauf, auch wenn heute Weltstricktag ist.

Euch wünsche ich einen schönen Sonntag
Maja







Mittwoch, 5. August 2015

Auf in neue Gefilde

Das ist meine super bequeme Lieblingsfreizeithose.
Leider muss ich feststellen, dass sie nach ca. 50 Wäschen nicht schöner wird und noch schlimmer: ihre Lebenszeit scheint begrenzt.
Ersatz muss her, aber das gestaltet sich als nicht gerade einfach.
Auf der Suche nach einer Neuen, die ebenso perfekt passt bin ich schon von Hinz nach Kunz und von J über W nach D. Nix zu finden - halt das ist falsch ausgedrückt.
Nix zu finden, was meinen Vorstellungen entspricht.....so ists besser.

Gestern habe ich mal das Internet durchstöbert und bin auf Schnittmuster für solche Hosen gestoßen.
Auch für Nähanfänger geeignet, oder super easy stand da.
Hmmm dann sollte ich das doch wohl auch hinbekommen.
Mit dem Plan im Kopf bin ich heute morgen auf nach Vorsfelde.
Nähwahna war mein Ziel. Ein kleiner Laden mit ganz viel Jersey und anderen Stoffen, sowie entsprechendem Zubehör.

Meine Beute:
Ein Viskosegemisch...herrlich leicht, weichfließend und absolut angenehm auf der Haut. Passendes Bündchen und ganz wichtig weil im Haushalt nicht vorhanden....Jersey Nadeln.
Die nette Verkäuferin warnte mich ausdrücklich vor diesem Stoff und meinte ich sollte vielleicht erstmal mit Jersey anfangen, denn dieser Stoff würde ganz schön rutschen.
Aber ihr wisst ja selber, hat man erstmal seine Beute in der Hand nimmt einem die nix und niemand wieder weg.
Genau diesen Stoff wollte ich.

Wieder zu Hause gings für ihn gleich in die Waschmaschine und während er trocknete habe ich das Schnittmuster zusammengeklebt.
 Bei diesem Wetter braucht so ein Stoff nur 20 Minuten bis trocken...perfekt.
Der Zuschnitt war ganz einfach
Aber was macht man denn mit den Resten? Da bleibt ja soviel über.
Das ist furchtbar - da blutet mein Patchworkherz.
Ich hoffe ich finde eine Verwendung dafür und deswegen erstmal ab damit in die Restekiste.
Das Nähen der Hose war dann wirklich ganz leicht und durch den Obertransport hat sich auch nichts verzogen.
Das Anbringen der Bündchen erforderte etwas Geschick, aber auch das habe ich gemeistert.



Probegetragen auf der Hunderunde habe ich sie natürlich gleich.
Herrlich, fast so als wenn man gar keine an hätte...hihi

 Ganz perfekt ist sie dennoch nicht. Der obere Teil kann etwas kürzer (sitzt knapp unter Brust....lach) und das obere Bündchen darf noch einen Zentimeter weniger sein.
Beim nächsten Mal.

Euch wünsche ich einen schönen Mittwoch

Maja 


















Dienstag, 4. August 2015

Endlich Urlaub!

Herrliches Wetter und endlich Urlaub, da weiß ich gar nicht was ich zuerst machen möchte.
Das neue Buch lesen, stricken oder am Stonefield sticheln.
Bereit lag alles, aber ich habe mich dann doch für einen Waldspaziergang mit dem Hund entschieden.
Gut so, denn gerade zurück siehts nicht mehr so schön aus und die ersten Tropfen fallen auch schon.
Eigentlich perfekt da spar ich mir die abendliche Gießrunde und kann gleich an die Nähma.
Und was macht ihr so?

Liebe Grüße und einen schönen Dienstag von
Maja