Samstag, 31. Dezember 2016

Scrappy Sylvester....Sylvester Scraps "Part 5" kurz vor Mitternacht

Hallo ihr Lieben,

so ganz kurz vorm Jahreswechsel kann ich euch noch die 2. leere Spule zeigen
den doppelten Espresso zum wachhalten
ach neee der ist ja schon ausgetrunken

und die 2. fertige Reihe
Das wird so schööön....ich freue mich über jeden Block der unter der Maschine hervorkommt und heute werde ich sicherlich auch noch nach Mitternacht an der Maschine sitzen.
Ich hab so richtig Lust noch etwas weiterzumachen.

Euch allen da draußen wünsche ich einen guten Rutsch und wir lesen uns dann im Neuen Jahr ;)

Maja

Scrappy Sylvester....Sylvester Scraps "Part 4" 1. Fortschritte

Schaut mal was Bettina schon geschafft hat
lauter Bunte Sterne aus den Resten ihres Rainbowstarsquilt.

Ich habe die erste Spule geleert
genauso wie das erste Glas Wein
und trotzdem die erste Reihe geschafft
Ich glaub jetzt hab ich den "move" raus....

und weiter gehts

Scrappy Sylvester...Sylvester Scraps "Part 3" Das Essen

Dieses voll bepackte Blech haben wir in den Ofen geschoben und
tadaaaaaaaaaa
Dieser leckere Teller kam wieder heraus.

Puh jetzt bin ich aber satt!

Was gabs denn bei euch leckeres?

Scrappy Sylvester....Sylvester Scraps "Part 2"

Hallo Sylvia, Mona, Betty, Marion, Uta, Viola, Jeannette, Marietta, Klaudia, und Valomea
(alle die ich hier vergessen habe, sagen bitte in den Kommentaren ganz laut PIEP)

schön dass ihr immer wieder reinschaut und Bettina und mich mit euren lieben Kommentaren bei der Sache haltet.

Rechtzeitig vorm Dinner for One sind die ersten Sterne fertig geworden.
Ja da staunt ihr was...wir futtern nicht nur sondern nähen auch!


Bettina näht übrigens dasselbe Muster mit anderen Stoffen

ihre ersten Sterne zeige ich euch im nächsten Post.

Bis dann

Maja


Srappy Sylvester...Sylvester Scraps "Part 1" es geht los

Bettina ist angekommen und ihr Nähplatz war schnell eingerichtet.
Ein neues Paar Socken hatte sie für mich im Gepäck
und das erste Teilchen hat den Weg unter meine Maschine gefunden

Bevor es aber die ersten Sterne zu sehen gibt möchte ich euch noch mein fertiges 366 Tage Quilt Projekt zeigen.
Ich habe mir erlaubt den heutigen Tag schon mal mit Orange zu belegen.
Sollte sich da noch etwas Gravierendes ändern muss halt der Nahttrenner ran.
Wenn ich diesen Quilt so vor mir sehen wird mir bewusst wie schnell doch dieses Jahr vorbei geflogen ist.
Die 5 orangenen Tage im Januar...das war Marwede. Ein tolles Wochenende auf das ich lange hingefiebert hatte. Wie immer viel zu schnell vorbei und nun steht es doch tatsächlich schon wieder vor der Tür. Wahnsinn.
Die zwei gelben Tage habe ich noch gut Erinnerung, genauso wie die 2 traurigen blauen. All die grünen und lilanen und orangenen Momente verschwinden im Alltagsgrau.
Als ich diesen Quilt begonnen habe, hätte ich nicht gedacht dass er am Ende gefühlstechnisch doch so positiv dastehen würde. Gut so!
Das war ein schönes Jahr 2016.

So und nun genug Sentimentalitiert.
Wir warten auf meine Tochter dann können wir uns endlich über diese Leckereien hermachen.

Bis später

Maja

Scrappy Sylvester....Sylvester Scraps "The Opening"

Halli hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen beim diesjährigen Sylvester Nähen.

Ich bin bereit

Um 15.00 Uhr kommt Bettina, dann gibts erstmal das taditionelle Fettgebäck, nen Plausch und wir starten den Countdown zum neuen Jahr.

Noch genug Zeit euch schnell was zu erzählen:
Von der Arbeit gekommen bin ich mit dem Hund raus und da blinzelt mich doch ganz schüchtern vom Sonnenlicht angestrahlt ein Centstück an.

Ein bisschen abgenutzt und damit nicht mehr das Schönste, aber was der Pfennig nicht mehr sein kann muss dieses Centstück jetzt übernehmen.
Bring mir Glück du kleines Ding und wenn du deine Aufgabe nicht ernst nimmst, werde ich dich Sylvester 2017 beim Bäcker gegen Fettgebäck tauschen.

Und jetzt werd ich mal fix gucken ob Marion schon fleißig am Nähen ist.

Ich melde mich dann später wieder bei euch.

Bis dann

Maja



Freitag, 30. Dezember 2016

Rudeneja

Hallo ihr Lieben,

gestern war ich nochmal fleißig und habe an dem Rudeneja Quilt weitergearbeitet.
Reihe 2 ist fertig

Sieht das nicht fantastisch aus?
Bettina hat wirklich wundervolle Farben ausgesucht...ich bin begeistert  und freue mich über jedes neue Teil um das der Quilt wächst.

Heute werde ich aber nähtechnisch nicht soviel schaffen.
Den Vormittag habe ich in Petras Kreativladen verbracht, weil ich mir dachte so ein letztes Freitagstreffen, quasi ein Jahresabschlusstreffen könnte nicht schaden.
Tja und wie das so ist in Gesellschaft lieber Menschen rast die Zeit nur so dahin.

Das Leben kann so einfach und wunderschön sein.

Dann habe ich für morgen einen Linsensalat vorbereitet,


 der leider so lecker ist, dass ich mit dem Probieren nicht aufhören konnte.....nun muss ich nochmal Linsen kochen..hihi
Danach muss ich noch den Esstisch für morgen vorbereiten, damit Bettina und ich gleich morgen Nachmittag mit dem Sylvester Nähen loslegen können.
Ach ich freu mich schon so auf

Scrappy Sylvester.....Sylvester Scraps

zusammen mit Marion und euch allen.

Ach und nochmal zur Erinnerung: Ich nähe den Sternenblues von Bernadette Mayr

Die Vorbereitungen dafür sind abgeschlossen - ich bin bereit.
Marions Eröffnungspost könnt ihr hier lesen, dort erfahrt ihr auch was sie nähen wird.

Und nun ab in die Küche, sonst wird das nix mehr mit den Linsen.

Bis morgen

Maja 









Donnerstag, 29. Dezember 2016

Rudeneja

Hallo ihr Lieben,

gestern war ich total fleißig.
Ich habe die Vorbereitungen fürs Sylvesternähen abgeschlossen.
Lach....nein natürlich nicht nur Spulen vorgespult sondern auch die restlichen Stoffe geschnitten, so dass die Kiste nun prall gefüllt ist.
Im Hintergrund seht ihr meine weiteren Aktivitäten.
HSTs für den Rudeneja , die ich nach und nach zu Blöcken zusammengesetzt habe
alles natürlich unter strenger Beobachtung
Chip ist zwar auch immer dabei, aber Robby ist mittendrin ;)
Und so habe ich gestern doch tastsächlich die 1. Reihe geschafft
Jetzt noch 9 weitere und ich bin fertig....ist doch ganz einfach ;)

Ich halt mich mal ran, das Jahr ist kurz ;)

Einen schönen letzten Donnerstag in 2016 wünscht euch

Maja

Dienstag, 27. Dezember 2016

Rudeneja

Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mal zu einer ganz ungewöhnlichen Zeit bei euch.
Ich hoffe ihr hattet wunderschöne Feiertage und seit gut in den ersten "Arbeitstag" der letzten Woche in diesem Jahr gestartet.
Für mich steht diese Woche noch Urlaub an..freu freu und deshalb bin ich auch um diese Zeit noch nicht im Bett, sondern fleißig an der Nähmaschine unterwegs.

Ihr erinnert euch an das Geburtstagsgeschenk von Bettina.....Stoffe für diesen Quilt
Heute habe ich da fleißig für zugeschnitten
Die Blöcke bestehen fast nur aus HST und davor hats mich ganz ehrlich ein bisschen gegraust.
Millionen Quadrate zuschneiden und mit nem diagonalen Strich versehen....darauf hatte ich gar keine Lust.
Also bin ich es diesmal anders angegangen und habe Streifen geschnitten.
Jeweils 2 rechts und links zusammengenäht und dann im 45 Grad Winkel geschnitten.
So gehts auch und ich spare mir die Malerei.

Jedes einzelne begradigen muss ich so oder so...egal welche Methode.

Einen Probeblock habe ich gemacht, um zu sehen welche Nahtzugabe in welche Richtung muss

Jetzt bin ich bestens vorbereitet und kann in die Serienproduktion gehen.

Von Bettina habe ich erfahren, dass sie den Quilt auch nähen wird....in anderen Farben.
Da bin ich gespannt und werde natürlich dann auch darüber berichten.

Und jetzt ....vielleicht noch ein bisschen stricken.

Ich wünsch euch einen schönen Abend

Maja




Samstag, 24. Dezember 2016

Frohe Weihnachten




Strahlend wie ein schöner Traum,
steht vor uns der Weihnachtsbaum.
Seht nur, wie sich goldenes Licht
auf den zarten Kugeln bricht.
“Frohe Weihnacht”, klingt es leise
und ein Stern geht auf die Reise.
Leuchtet hell vom Himmelszelt
hinunter auf die ganze Welt. 

Frohe Weihnachten wünsche ich euch allen


Freitag, 23. Dezember 2016

Gescheeeenke

Guten Morgen ihr Lieben,

habt vielen Dank für all die lieben Grüße, Glückwünsche und Geschenke die mich gestern erreichten.
Ich habe mich sehr gefreut.

Dieses Jahr gab es leider keine Frühstück im Kreise meiner Familie und Freunde, da noch ein letzter Arbeitstag auf dem Plan stand.
In der Schulzeit hat mich das immer wahnsinnig gefreut, wenn mal noch keine Ferien waren und ich meiner Schulklasse Süßigkeiten ausgeben konnte. Gestern wurde der Spieß aber umgedreht und meine Kollegen haben einen ausgegeben.
Eine lecker Mokkatorte von meiner Chefin und der Frankfurter Kranz meiner Kollegin hat es nicht mehr aufs Foto geschafft....weil der schon an Ort und Stelle verputzt wurde.

Dazu auch noch Geschenke

So ging der Arbeitstag doch recht schnell vorbei.

Zu Hause gings mit dem Auspacken weiter.
Bettina hat mir einen ganz bunten Karton gepackt
und so nach und nach kam dies hier zum Vorschein
Stoffe für einen kompletten Quilt. Du bist verrückt und was soll ich sagen...die Stoffe drehen schon ihre Runde in der Waschmaschine ;)

Von Uta erreichte mich eine liebevolle genähte Tasche mitsamt Inhalt
und meine Tochter hat sich erinnert, dass ich nächstes Jahr doch etwas besser Essen wollte
Da werd ich nachher gleich mal drin blättern und mir fest vornehmen nach all dem leckeren Kuchen gestern, das Gemüse wieder in den Vordergrund zu stellen.

Besonders gefreut habe ich mich über das Paket einer ganz lieben Onlinebekanntschaft. Damit hatte ich gar nicht gerechnet.

Und damit beende ich nun auch diese Geschenkerunde für heute.
Ich muss nochmal rüber zum Fotoladen und fragen, ob man den Blitz meiner Kamera irgendwie reparieren/austauschen kann. Sonst werden euch Sylvester nämlich nur ziemlich dunkle Fotos erreichen. Seufz...das liebe Kameraleid.

Ich wünsch euch einen nicht allzu hektischen Freitag.
Kauft alles ein was ihr noch braucht und macht es euch dann die nächsten Tage so richtig gemütlich.

Maja

Sonntag, 18. Dezember 2016

Sylvester 2016

Guten Morgen ihr Lieben,

die letzte Woche ist wie im Fluge vergangen und ich habe viel Zeit mit den Weihnachtsvorbereitungen verbracht.
Mittlerweile steht aber das Weihnachtsessen, der Baum ist gekauft und die Geschenke so gut wie sicher.
Jetzt könnte ich mich ja mal ein bisschen locker machen und mich weiter mit den Vorbereitungen für das Sylvester Nähen beschäftigen. Auf meinem Bügelbrett tummeln sich nämlich noch diverse Stoffreste die zugeschnitten werden wollen.
Genäht wird ja etwas aus dem Buch Farbenspiele von Bernadette Mayr.
Und zwar...kurz noch die Spannung halten....aber jetzt:
Der Sternenblues.

2 Probeblöcke habe ich genäht

um zu sehen wie ich die schwarzen Sternspitzen am Besten zuschneide und jetzt kann ich damit in Serie gehen.

Und dann durften die zwei auch schon mal Probeliegen

Da werde ich wohl nicht ganz soviele Blöcke brauchen wie im letzten Jahr um mir einen neuen Quilt für mein Bett zu machen.
Ich bin gespannt was wir am 31.12 so schaffen und freue mich schon auf einen schönen Abend an der Nähmaschine mit euch im Rücken.

So und jetzt werd ich mich mal fix ums Mittag kümmern, meine Schwester hat sich nämlich angekündigt.
Habt einen schönen Sonntag

Maja




Sonntag, 11. Dezember 2016

Sylvester Projekt

Guten Morgen ihr Lieben,

und habt vielen Dank für eure Kommentare zu meinem Rainbow Stars Quilt, ich habe mich sehr darüber gefreut.

Genauso wie über ein Paket dass mich erreichte und das beim Öffnen schon so eine herrliche Spannung versprühte
Ja was ist denn da wohl drin
Wahnsinn......ich bin ja hin und weg. So schöne Garne und genau mein Geschmack.
Ich sage nochmal herzlich Dankeschön an die liebe Silke, mit der ich einen Tausch gemacht habe.
Diese Tischsets gehören jetzt ihr

Im letzten Post habe ich ja schon mal Sylvester kurz erwähnt.
Das Projekt für diesen Abend ist mir in den Sinn gekommen als ich mal wieder die allseits bekannte Batikschublade öffnete.
Was für ein Chaos!
Diese Schublade muss jede Nacht von irgendwelchen Wichteln aufgesucht und durcheinander gebracht werden. Gefühlt räume ich sie 365mal im Jahr auf und trotzdem sieht sie immer wieder so aus. Furchtbar.
Aber was hat das nun mit Sylvester zu tun?
Ganz einfach ich werde mal die "kleinen" Batikstücke für das Sylvesterprojekt benutzen und so hoffentlich etwas mehr Platz in der Schublade schaffen.
Dafür musste erstmal was raus
und dann die Guten ins Töpfchen und die Schlechten.....achne....die Großen zurück in die Schublade und die Kleinen ab auf die Schneidematte
Was da alles für wilde Formen zum Vorschein kamen...tz tz tz aber egal.
Alles wurde schön in 2,5 Inch Quadrate zerlegt.

Und tadaaaa
nu is wieder Ordnung, aber nicht wirklich mehr Platz.
Vielleicht wäre das ja mal ne Challenge für 2017...wieviele Quilts kann ich aus diesen Stoffen nähen?
Muss ich mal drüber nachdenken ;)

Was ich mit den Quadraten vor habe, zeige ich euch beim nächsten Mal.
Jetzt will ich erstmal mit Annegret zum Weihnachtsmarkt nach Quedlinburg.

Bis dann

Maja





Freitag, 9. Dezember 2016

Rainbow Stars Quilt

Guten Morgen ihr Lieben,

habt vielen Dank für eure Kommentare zu meinen Strick/Häkelwerken.
Das Virus Muster häkel ich mittlerweile im Schlaf und der Poncho wächst und wächst. 40 Gramm Garn habe ich noch und dann muss ich mal schauen ob mir das von der Länger her reicht, oder ob da eine Verlängerung kommen muss.


Nähtechnisch tut sich momentan auch etwas in Majas Nähzimmer.
Am Dienstag habe ich die fehlenden Ecken vom Rainbow Stars Quilt genäht und dann mit dem Zusammensetzen begonnen.
Ganz schön riesig und unhandlich
aber ich habe es geschafft und das gemeinsame Jahresprojekt mit Bettina pünktlich fertig bekommen



Ein Riesenquilt ist das und mein Wohnzimmer musste erstmal umgeräumt werden, um ihn einigermaßen aufs Bild zu bekommen.
Jetzt muss ich nur noch jemanden finden, der ihn mir quiltet und dann könnt ihr ihn am 07. Oktober 2017 auf unserer Ausstellung in Helmstedt live sehen.

Ach ich bin so froh und stolz und glücklich und überhaupt....yeahhhhhh er ist fertig.

Jetzt werde ich mal fix das September/Oktober/November Teilstück an meinen 366 Tage Quilt nähen und dann sind es nur noch ein paar Tage und auch dieses Top ist fertig

Kinder wie schnell dieses Jahr doch vorbei geflogen ist.
Jetzt wird es schon wieder Zeit sich mit Sylvester zu beschäftigen.
Fest steht schonmal, dass ich auch dieses Jahr Live auf dem Blog ins neue Jahr nähen werde und auch Marion ist wieder dabei.
Neu ist dass Bettina mir diesmal Gesellschaft leisten wird.
Wir beide werden ein Projekt aus Bernadette Mayrs Buch "Farbenspiele"nähen.
Mehr dazu erzähle ich euch beim nächsten Mal.

Einen schönen Freitag wünscht
Maja